Wenns #Ramelow wirklich um #Thueringen ginge u nicht um seinen Posten,würde er nicht immer davon reden wie er doch noch gewählt werden könnte,sd würde versuchen,sich mit den anderen auf eine überparteilich anerkannte Persönlichkeit als neuen MP zu einigen. bild.de/politik/inland…

Tweet Engagement Stats

Stats are based upon replies and quotes of this tweet

Engagement Map

Quotes
Replies
Retweets
Trendsmap

Replies and Quotes

Total of 24 replies and 5 quotes found
In reply to @BerlinReporter
Zumal sein Hund ja so unter den derzeitigen Umständen leidet.
 
In reply to @BerlinReporter
Wenn es der Union wirklich um #Thüringen ginge, würde sie die Verantwortung annehmen und eine Regierung ermöglichen, statt sich keinen Zentimeter in irgendeine Richtung zu bewegen.
 
In reply to @BerlinReporter
Es geht hier einzig und allein um #ramelow s Hund. Ist das so schwer zu verstehen?🙄
 
In reply to @BerlinReporter
Es geht nur um ihn selbst, Thüringen ist ihm egal.
 
In reply to @BerlinReporter
Mehr als 70 Prozent Zustimmung der Bürger in Thüringen für Ramelow. Und jetzt du.
 
In reply to @BerlinReporter
Wie will ein Kommunist #CDU und #FDP überzeugen. #Ramelow meint, die #DDR sei kein #Unrechtsstaat gewesen.
 
Bitte reicht diesen Leuten neue Argumente.
 
In reply to @BerlinReporter
Er will nicht mit den stimmen der AfD gewählt werden? Er will die Position kriegen ein Kabinett einsetzen und dann Verfassungskonform neuwahlen durchführen.
 
In reply to @BerlinReporter
Das wäre ja dann anständig. Passt aber nicht zu ihm. Unglaublich wie die wieder Klüngeln
 
 
Der ist nur machtgeil. Mit der CDU bedient er sich alter SED- Wahlmethoden: es wird allerdings beraten UND nicht sofort festgelegt. Hat Merkel schon ihre Mitgliedschaft bei den ROTEN beantragt?
 
In reply to @BerlinReporter
"[...]Der frustrierte Amtsvorgänger Bodo Ramelow, im Wahlkampf um bürgerlich-zivile, ja präsidiale Anmutung bemüht, fiel in die Rolle des antifaschistischen Rumpelstilzchens zurück.[...]" Thorsten #Hinz in #JF
 
 
In reply to @BerlinReporter
Narzisst eben 🤷‍♀️
 
In reply to @BerlinReporter
Es geht hier immerhin um den Erhalt Deutschlands 😅...und um viel Geld für #Ramelow
 
In reply to @BerlinReporter
Wären nicht die meißten Bürger für ihn als MP könnte man das meinen. Wählerwille und so 🤷‍♂️
 
In reply to @BerlinReporter
Da ist was dran. Aber leider ist er einfach nur Machtgeil.
 
In reply to @BerlinReporter
Neuwahlen, sofort! Soll der Wähler entscheiden, wer das Land regiert. Den Umfragen nach dürfte das Ergebnis allerdings sehr klar sein.
 
In reply to @BerlinReporter
Also egal was man von der "Linke" hält: Sie sind die stärkste Fraktion und es ist Tradition in Deutschland, dass sie deshalb den MP stellen. Man könne sicher streiten, ob es Ramelow sein sollte, aber wenn nicht er, dann ein Parteikollege.
 
In reply to @BerlinReporter
So sieht es aus ....wenn Ramelow es wirklich noch schaffen sollte ...MP zu werden ...fehlen mir die Worte 😎
 
In reply to @BerlinReporter
Es geht Ramelow nicht um Thüringen, es geht Ramelow nicht um seinen Posten, es geht für Ranelow nur um Ramelow. Ramelow demonstriert Narzisdmus, dass the Donald davon lernen kann.
 
 
 
In reply to @BerlinReporter
Seid wann geht es Politikern wieder ums Land? #ramelow
 
In reply to @BerlinReporter
Hier sind Neuwahlen das Gebot der Stunde. Alles andere wäre der endgültige Untergang der Demokratie.
 
Aber bitte nicht die Autophilie vergessen, die wiegt oftmals noch schwerer als das Pöstchen an sich.
 
 
 
Over 1 replies and quotes not shown

Retweeters

13 retweeters not shown
Register for Trendsmap Access
Login via Twitter to start your free trial now

Don't have a Twitter account? You can also register via Facebook or Instagram

* Analytics, alert and visualisation tools require additional authorisation
Existing users can login

Our trial allows access to only the 8 hour timeframe for this page.

A Trendsmap Plus subscription provides full access to all available timeframes

Signup Now