@MickyBeisenherz | 302,959 followers
korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber: Wir Steuerzahler legen zusammen, um #Uniper zu kaufen-
und zahlen on top #Gasumlage?
Ich komm mir vor wie Oprah.

Tweet Engagement Stats

Stats are based upon replies and quotes of this tweet

Engagement Map

Quotes
Replies
Retweets
Trendsmap

Replies and Quotes

Total of 113 replies and 15 quotes found
In reply to @MickyBeisenherz
bei manchen dauert es eben ein klein bisschen länger bis sie merken, dass sie verarscht werden.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wenn die Energiekosten steigen, sollten wir uns daran erinnern, wer sie hat steigen lassen. 2012 haben sich CDU/CSU+FDP dafür gefeiert, die Energiewende ausgebremst zu haben. Für einige Zeit billiges Gas hat man uns in die Abhängigkeit von 🇷🇺 gebracht. twitter.com/leseerlaubnis/…
 
In reply to @MickyBeisenherz
Aber geniale Kommunikation der Ampel. Muss man neidlos anerkennen. Durch die #Mehrwertsteueraufgasumlageablenkdiskussion hat wochenlang niemand diskutiert, ob die Umlage AN SICH geboten ist. Pfiffig.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Bitteschön Micky, du bekommst es so, wie du gewählt hast und somit auch wolltest🤷🏼 Was also soll die dumme Frage?!? Außerdem, was soll diese gespielte Empörung, dich jucken doch 4x höhere Nebenkosten nicht. Aber auch für euch Heuchler wird es noch ungemütlich, wenn euch keiner…
 
In reply to @MickyBeisenherz
und das lustigste: uns gehören jetzt 3 Atomkraftwerke mit unbefristeter Laufzeit. In Schweden. 😂
 
In reply to @MickyBeisenherz
Keiner zahlt doppelt. Die Verstaatlichung dauert nur 3 Monate und bis dahin braucht Uniper Geld um zu überleben. Das sind Verluste von Millionen Euro täglich. Das lässt sich anders überhaupt nicht regeln selbst wenn Lindner Spendierhosen anhätte.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Die #Gasumlage. Das deutsche #Coperto für den gedeckten Tisch bei #Uniper.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Glauben Sie so etwas finanziert sich von alleine? pic.twitter.com/Nh388xIGsQ
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wenn wir ein Staatsunternehmens mit einer sog. Gasumlage finanzieren, ist das dann nicht eine Steuer?
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wir lösen an Fortum auch deren Darlehen in Höhe v 4 Mrd. ab, das sie vor kurzem Uniper gewährt haben.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Fast richtig. Die Gas-Kunden zahlen on top die Gasumlage (auch wenn sie sich bspw. als Mieter vielleicht nicht bewusst dazu entschieden haben mit Gas zu heizen).
 
In reply to @MickyBeisenherz
Die WEFlinge folgen ihrem Führer: You will own nothing …
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nein, das ist schon richtig so. Umgekehrte Effizienz: Minimaler Erfolg bei maximalem Aufwand. Gilt im übrigen auch für den gesamten Staatsapparat.
 
In reply to @MickyBeisenherz
...hat er doch gesagt der Onkel Robert: übergangsweise und sie prüfen das gerade. Ist doch geil, wie der sich diesem Zwang zur fertigen, hypersouveränen Aussage verweigert und einem auch mal den Zwischenstand zumutet. Ist die Voraussetzung für Ehrlichkeit denk ich.
 
In reply to @MickyBeisenherz
das wäre Steuer durch die Hintertür u nicht haltbar
 
In reply to @MickyBeisenherz
Leider normaler Vorgang, Konzerngewinne werden stets privatisiert, Verluste von der Solidargemeinschaft getragen.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Genau, wir bezahlen den Kauf, Uniper gehört dem Staat und "wir" ruinieren uns u.a. mit einer Zwangsgasumlage UND frieren, aber - ist ja nur 'ne Brücke..
 
In reply to @MickyBeisenherz
Ich freu mich schon drauf, dass sobald der Laden wieder läuft, er natürlich sofort wieder privatisiert werden muss, um Gewinne an Shareholder ausschütten zu können. Verluste verallgemeinern und Gewinne privatisieren, die typische Umverteilung von unten nach oben.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nein, du liegst tatsächlich falsch.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Gasumlage -Lindners Idee
 
 
Korrekt, Micky! Und was hast Du gewählt?
 
In reply to @MickyBeisenherz
Tja, mit der @AfD wäre sowas nicht möglich! Klagen sie!!!
 
In reply to @MickyBeisenherz
Ein Kläger und ein Gericht werden sich finden, um der unfähigen Legislativen die Grenzen des Für-dumm-verkaufens aufzuzeigen. Vielleicht ist es aber auch keine Unfähigkeit, sondern kalkulierte Frechheit.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Geld ist nie weg, es hat noch jemand anderes
 
In reply to @MickyBeisenherz
Du drückst es falsch aus, wir investieren in Sachwerte. Hast du Lösungen parat, Oprah?
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wir sind alle Gönnjamins 🇩🇪👍😅
 
In reply to @MickyBeisenherz
Dafür haben wir einen Volkseigenen Betrieb. Das ist eine Investition in die Zukunft!
 
👇#Gasumlage zahlen doch NUR die Gaskunden!
Oprah muss wissen, dass ich mir Gasversorgung nicht ausgesucht habe. 😱
 
In reply to @MickyBeisenherz
genau genommen zahlen wir an mehreren Stellen doppelt: Zum einen tragen wir die höheren Beschaffungskosten von Uniper (Gasumlage). Zum anderen tragen wir aber auch die höheren Beschaffungskosten unserer Lieferanten an den Spotmärkten. Das ist alles sehr perfide & intransparent
 
Ach du Scheiße..
Micky ist auch schon aufgewacht...
 
In reply to @MickyBeisenherz
Die Gasumlage war eigentlich gedacht um Alt-Verträge-Lotto-Gewinner an den hohen Gaspreisen zu beteiligen, sonst müssten das alles die bezahlen, die nicht so viel Glück erwürfelt haben.
 
In reply to @MickyBeisenherz
"... auch aus der SPD mehren sich nun die Zweifel an der Gasumlage. (...) sollten für die Finanzierung die Abschöpfung von Übergewinnen im Strombereich, Haushaltsmittel und ein Energiesoli erfolgen." Zitat: tagesspiegel.de/politik/fortum…
 
In reply to @MickyBeisenherz
Bald merkt es auch der Letzte, dass uns die Ampel hinter die Fichte führt.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Eine Verstaatlichung würde das Ende der Gasumlage bedeuten, sofern Lindner zustimmt
 
In reply to @MickyBeisenherz
Danke Robert!🤮🤮🤮🤮
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nee, die Gaskunden zahlen Umlage on top. Die Steuerzahler, die kein Gas beziehen, zahlen das nicht. Das ist der Clou (oder zumindest die Idee dahinter).
 
Eine Umlage die niemand braucht und will und jetzt auch noch unnötiger denn je. @spdde @Die_Gruenen @fdp
 
In reply to @MickyBeisenherz
Hahahhaha.... Oprah hätte Insolvenz gemeldet ... keine(r) ist reich wie der Deutsche Steuerzahler.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Du hast wenigstens die Kohle dafür.
 
In reply to @MickyBeisenherz
 
In reply to @MickyBeisenherz
Micky hört sich an wie ein Querschwurbler. Vorsicht: immer schön auf Linie bleiben, sonst nix mehr Geld vom ÖRR.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Jan, was sagst du denn nun zu Frau Strack-Zimmermann. Du hast doch gestern den totalen Sieg über Frau Weidel prognostiziert. Frau St-Zi ist bestimmt auch dafür. Eventuell kommt sie da ja auch in den Aufsichtsrat.
 
Fragt der früher ganz lustige, längst zum Establishment herabgestiegene @MickyBeisenherz . Bist doch sonst immer so konform?!
WIR zahlen die Zeche eurer medialen Hetze und Verkommenheit.
😡😡😡
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nicht ganz. Ich kaufe nur 1/80.000.000 Teil von Uniper, zahle aber keine Gasumlage
 
In reply to @MickyBeisenherz
Deutschland hat schon durch die Bankenkrise, Corona schon Billionen investiert. Und was man nicht vergessen sollte der Staat nimmt seit Jahren immer mehr Steuern ein. Also extrem weh wird es nicht tun
 
In reply to @MickyBeisenherz
So könnte/besteht die Möglichkeit das ganze zu Verhindern! Und zwar jeder der kann "STROM UND TRINKWASSER ZUM NULL TARIF" bezieht! Mehr darüber siehe: facebook.com/frank.muhlenbe…
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Irgendwer muss doch die Luftleitung #Nordstream2 bezahlen!? pic.twitter.com/JdzQCRBsEz
 
In reply to @MickyBeisenherz
Hör auf die Entscheidung der Regierung zu hinterfragen! Wenn du dagegen bist, hast du die gleiche Meinung wie die AfD, also würd ich an deiner Stelle solidarisch unserem Land helfen wollen und die Führungskompetenz nicht im Frage stellen. Du hast nämlich keine Ahnung.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Noch besser: wir kaufen schwedische Kernkraftwerke 😂😂😂. Hoffentlich macht der Robert denen nicht auch noch das Licht aus. ;-) Danke Robert
 
In reply to @MickyBeisenherz
die #fdp nimmt die courtage
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wenn du dir in Sachen Transparenz und Mitentscheidung vorkommst wie im Kleingartenverein aber tatsächlich vom Staat gef*ckt wirst ... so in etwa?
 
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
“You get a new power plant and you get a new power plant!”
 
In reply to @MickyBeisenherz
Formuliere es doch einfacher mit #DankeHabeck. Der beste Politiker aller Zeiten 🤡
 
In reply to @MickyBeisenherz
Die MwSt. wird gesenkt. Arbeiten Sie etwas mehr ,dann klappt es mit der Rechnung.
 
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Es kommt noch besser, der Bund verkauft in 1-2 Jahren mit einem Riesen Gewinn die Aktien und du bekommst einen scheiß dafür außer höhere Preise.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nein, die Gasumlage wird fallen.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Philosoph u Kinderbuchautor Harbeck hats ausgetüftelt🤪 Wenn der Staat das teure Gas bezahlt, dann brauchts doch keine Gasumlage. Oder?
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Das schönste, wir haben heute 2 Atomkraftwerke in Finnland gekauft 🥂🤷🏻‍♂️
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Micky B. hat ausn. im Wahrheitsserum gebadet 😅
 
In reply to @MickyBeisenherz
Ab nach Disneyland, wo du hingehörst.
 
In reply to @MickyBeisenherz
wir kaufen den Schrott von e.on, damit der Konzern weiter Gewinn ausschüttet und Frugalisten mit 40 nicht mehr arbeiten müssen, sondern von Aktiengewinnen leben können.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Das wird doch erst noch geklärt. Da hat sich durch die Übernahme rechtlich wahrscheinlich einiges geändert.
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Natürlich, wir zahlen doppelt und dreifach. Und die Hörigen hinterfragen das noch nicht mal.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wenn ich es richtig verstanden habe wird die Gasumlage deshalb neu überdacht. Macht dann ja nicht mehr viel Sinn
 
In reply to @MickyBeisenherz
Er peilt doch was?
 
In reply to @MickyBeisenherz
On Top ist die Mehrwertsteuer. Gas ist jetzt mehr wert!
 
Gasumlage könnte man auch als Ideologie- und Moralbeitragsservice umbenennen.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Sie sind da was auf der Spur... ein guter Anlass, auch über andere Dinge ein wenig mehr nachzudenken.
 
In reply to @MickyBeisenherz
hier auch ein guter Thread zum Thema: twitter.com/miriam_vollmer…
 
In reply to @MickyBeisenherz
Das sehe ich genau so. Das ist die reinste Abzocke. Da macht sich Habeck und Co. keine Freunde. Die Ampel-Regierung wird es immer schwerer haben um Zustimmung bei der Bevölkerung.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nein. Ich denke nicht, das UNIPER über einen Symbolpreis von 1 Euro hinaus gekauft wird. Variante: Der Bund schiesst Kapital ein, übernimmt damit die 99%-Mehrheit und "führt" mit dem eingeschossen Kapital das Unternehmen. Aktionäre werden nicht ausbezahlt.
 
In reply to @MickyBeisenherz
wir legen nicht zusammen, wir setzen nur kurz die Nichtzahlung aus
 
In reply to @MickyBeisenherz
Meines Wissens ist Uniper nur einer der 3 großen Gasversorger. Sprich wenn die anderen Zwei ebenfalls quasi verstaatlicht werden, dann wäre es doppelt. Ansonsten müssten nur jene keine Gasumlage zahlen die von Uniper beziehen. Rein theoretisch!!
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Hinzu kommt noch, daß der Staat über Uniper noch Anteilseigner von schwedischen Kernkraftwerken wird. Grüne Doppelmoral
 
 
In reply to @MickyBeisenherz
Wie wäre es denn, wenn "wir" als Steuerzahler komplett die Energieversorgung übernehmen würden. Und statt Gasumlage ein angemessenes Energiegeld zahlen würden, welches wiederum zum Betrieb und Ausbau benutzt würde?! Ach komm...
 
In reply to @MickyBeisenherz
- Die Verstaatlichung erfolgt mit Steuergeldern - Gasumlage - Höhere Preise Gas / Strom - Mehrwertsteuer wird erhoben Dafür feiert sich die Regierung...insbesondere die Grünen..jeden Tag
 
In reply to @MickyBeisenherz
Nennt sich WinWin⚓️🤑
 
In reply to @MickyBeisenherz
Stimmt! Ist doch, wie so vieles gerade, sehr gut durchdacht #sarkasmus
 
In reply to @MickyBeisenherz
Steuererhöhung für alle Gaskunden! #DankeRobert
 
15.000.000 Netto-Steuerzahler finanzieren die Party... 🤷‍♂️
 
In reply to @MickyBeisenherz
Oprah hat die Frage auch schon gestellt??
 
In reply to @MickyBeisenherz
Und da Griechenland die Preise deckelt zahlen wir das über die EU auch noch
 
In reply to @MickyBeisenherz
So etwas nennt man heute Solidarität.
 
In reply to @MickyBeisenherz
Darum sollte die Gasumlage noch einmal überprüft werden,was Lindner ablehnt. Warum? Weil die Gasumlage von Lindner und der FDP kommt. Das Geld wird dann in die Wirtschaft gepumpt.
 
Over 33 replies and quotes not shown

Retweeters

432 retweeters not shown
For access to this functionality a Trendsmap Explore subscription is required.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

Thanks for trying our Trendsmap Pro demo.

For continued access, and to utliise the full functionality available, you'll need to subscribe to a Trendsmap Pro subscription.

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.