Verwaltungsgericht Köln bestätigt: Es war rechtmäßig einem Mitglied des rechtsextremen Flügels der AfD (aus dem Rhein-Sieg-Kreis) die Waffenerlaubnis zu entziehen. Könnte auch in Ostverbänden zu Konsequenzen führen, denn so formuliert es das Gericht genau:
@SchmidtLev | 8,176 followers
Replying to @SchmidtLev
"dass auch die bloße Mitgliedschaft in verfassungsfeindlichen Vereinigung im Zeitraum d letzten 5Jahre vor Erlass des Widerrufsbescheides...zur Annahme der waffenrechtlichen Unzuverlässigkeit ausreicht." Nachweise über individuelle verfassungsfeindliche Betätigung brauchts nicht.

Engagement Map

Quotes
Replies
Retweets
Trendsmap

Replies and Quotes

Total of 1 replies and 0 quotes found
In reply to @SchmidtLev
Von Parteipolitikern gesteuerter Geheimdienst verfolgt Opposition. Einfache Parteimitglieder werden vom Parteienstaat als potenzielle Mörder bezeichnet und mit Repression belegt. Auf individuelles Handeln kommt’s nicht mehr an. Vermutung reicht. Sehr rechtsstaatlich alles.
 

Retweeters

No retweeters found
32 retweeters not shown
For access to this functionality a Trendsmap Explore subscription is required.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

Thanks for trying our Trendsmap Pro demo.

For continued access, and to utliise the full functionality available, you'll need to subscribe to a Trendsmap Pro subscription.

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.