User Overview

Followers and Following

Followers
Following
Trendsmap

History

Total Followers - Last Year
Daily Follower Change - Last Year
Daily Tweets - Last Year

Tweet Stats

Analysed 5,941 tweets, tweets from the last 78 weeks.
Tweets Day of Week (UTC)
Tweets Hour of Day (UTC)
Key:
Tweets
Retweets
Quotes
Replies
Tweets Day and Hour Heatmap (UTC)

Tweets

Last 50 tweets from @_Seebruecke_
Seebrücke Retweeted ·  
Join the nationwide manifestion at the German-Polish border to demand an end to the violence and closure at the Polish-Belarussian border! Solidarity with ALL refugees in the world, not just some.
++ 12 pm 14.5. at Frankfurt (Oder) train station ++
#borderskill
 
In reply to @_Seebruecke_
Wir stehen solidarisch an der Seite der 21 angeklagten Seenotretter*innen sowie an der Seite aller Menschen, die für ihre Flucht kriminalisiert werden. Flucht ist ein Menschenrecht, #Seenotrettung ist Pflicht! #FightforSolidarity
Replying to @_Seebruecke_
Lasst uns am 21.05.2022 ein deutliches Zeichen setzen und gemeinsam fordern: Stoppt die Anklage gegen die Seenotretter*innen! Freiheit für die #SAMOS2! #FightforSolidarity - Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung! #SeenotrettungIstPflicht
 
In reply to @_Seebruecke_
N., der für den Tod seines Kindes auf der Flucht angeklagt wird, steht gemeinsam mit Hasan vor Gericht, dem eine lebenslange Haftstrafe droht, weil er das Boot steuerte. #Samos2 #FightforSolidarity
Replying to @_Seebruecke_
Wir stehen solidarisch an der Seite der 21 angeklagten Seenotretter*innen sowie an der Seite aller Menschen, die für ihre Flucht kriminalisiert werden. Flucht ist ein Menschenrecht, #Seenotrettung ist Pflicht! #FightforSolidarity
 
In reply to @_Seebruecke_
So beginnt beispielsweise nur wenige Tage vor dem Start der Vorverhandlungen gegen die 21 Seenotretter*innen am 18.05.22 der Prozess gegen die #Samos2 in Griechenland. #FightforSolidarity
Replying to @_Seebruecke_
N., der für den Tod seines Kindes auf der Flucht angeklagt wird, steht gemeinsam mit Hasan vor Gericht, dem eine lebenslange Haftstrafe droht, weil er das Boot steuerte. #Samos2 #FightforSolidarity
 
In reply to @_Seebruecke_
Seit 2013 wurden alleine in Italien über 2500 fliehende Menschen mit dieser Anklage inhaftiert. Dies passiert oft ohne eine große Öffentlichkeit und ist ein weiterer Teil der europäischen Abschottungspolitik, die Flucht immer und immer mehr kriminalisiert. #FightforSolidarity
Replying to @_Seebruecke_
So beginnt beispielsweise nur wenige Tage vor dem Start der Vorverhandlungen gegen die 21 Seenotretter*innen am 18.05.22 der Prozess gegen die #Samos2 in Griechenland. #FightforSolidarity
 
In reply to @_Seebruecke_
Doch sie sind nicht die Einzigen, gegen die europäische Behörden aktuell ermitteln. Die meisten Menschen, die wegen "Beihilfe zur illegalen Migration" angeklagt werden, sind selbst Menschen auf der Flucht. #FightforSolidarity
Replying to @_Seebruecke_
Seit 2013 wurden alleine in Italien über 2500 fliehende Menschen mit dieser Anklage inhaftiert. Dies passiert oft ohne eine große Öffentlichkeit und ist ein weiterer Teil der europäischen Abschottungspolitik, die Flucht immer und immer mehr kriminalisiert. #FightforSolidarity
 
In reply to @_Seebruecke_
Hier soll entschieden werden, ob es tatsächlich zu einem Hauptverfahren vor Gericht kommt. Der Vorwurf: Beihilfe zur illegalen Migration. Bei Verurteilung droht eine Gefängnisstrafe von bis zu 20 Jahren sowie eine Geldstrafe von 15.000€ pro geretteter Person. #FightforSolidarity
Replying to @_Seebruecke_
Doch sie sind nicht die Einzigen, gegen die europäische Behörden aktuell ermitteln. Die meisten Menschen, die wegen "Beihilfe zur illegalen Migration" angeklagt werden, sind selbst Menschen auf der Flucht. #FightforSolidarity
 
Aktionstag am 21.05.2022: #FightforSolidarity - Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung

Am 21.05.22 findet der erste Tag der Vorverhandlungen gegen 21 Seenotretter*innen der @IuventaCrew und weiterer Organisationen in #Trapani statt. #Solidaritywillwin pic.twitter.com/JbANym1cjg
Replying to @_Seebruecke_
Hier soll entschieden werden, ob es tatsächlich zu einem Hauptverfahren vor Gericht kommt. Der Vorwurf: Beihilfe zur illegalen Migration. Bei Verurteilung droht eine Gefängnisstrafe von bis zu 20 Jahren sowie eine Geldstrafe von 15.000€ pro geretteter Person. #FightforSolidarity
 
Aktionstag am 21.05.2022: #FightforSolidarity - Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung

Am 21.05.22 findet der erste Tag der Vorverhandlungen gegen 21 Seenotretter*innen der @IuventaCrew und weiterer Organisationen in #Trapani statt. #Solidaritywillwin
 
Seebrücke Retweeted ·  
Weil die EU keine Verantwortung übernimmt & sich nicht einsetzt für Menschen auf der Flucht, müssen unschuldige Menschen lebenslang hinter Gitter. Die EU sollte für ihre Menschenrechtsverletzungen vors Gericht gestellt werden! #EndFortressEurope
 
Seebrücke Retweeted ·  
Médecins Sans Frontières @MSF is extremely concerned about the mental health consequences of prolonged detention of asylum seekers and migrants in #Lithuania- people can be detained up to 18 months.
msf.org/prolonged-dete…
 
Seebrücke Retweeted ·  
Am Montag haben wir ein offenes Plenum, zu dem wir Euch herzlich einladen. Wir besprechen die aktuelle Lage an den europäischen Außengrenzen und planen unsere nächsten Aktionen. Wir freuen uns auf Euch!

!b
 
Seebrücke Retweeted ·  
In #Litauen sitzen über 2.500 Geflüchtete und Migrant:innen (die zuvor über #Belarus nach #EU gekommen waren) seit 9 Monaten unter menschenunwürdigen Bedingungen in Haft. /1

(c)@MSF
 
Seebrücke Retweeted ·  
Demo am 21.05.2022 um 11 Uhr: #FightforSolidarity - Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung
Start: Neuer Kamp vor der Rindermarkthalle

Am 21.05. starten die Vorverhandlungen im größten und am längsten-laufenden Prozess zur Kriminalisierung von #Seenotrettung.
 
Seebrücke Retweeted ·  
Im Frühjahr 2020 schickte „Global Tactics“ 100.000 Masken von „unzureichender Qualität“ in Geflüchtetenunterkünfte in Griechenland und Bosnien. Bevor I R G E N D J E M A N D denkt: „Besser mangelhafte Masken als gar keine!” – was heißt das genau? (1/7)
 
Kommt mit uns am 21.05. auf die Straße, um gemeinsam zu fordern: Fight for Solidarity - Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung! #Paros3 #Samos2 #ElHiblu3
Nach einem katastrophalen Schiffsunglück an Heiligabend 2021 vor der griechischen Insel #Paros werden 3 der Überlebenden zu Schwerverbrechern gemacht. Weil Abdallah J., Kheiraldin A. und Mohamad B. das Steuer übernommen haben, sollen sie für den Rest ihres Lebens hinter Gitter. pic.twitter.com/2Cvbz8kQGz
 
In reply to @_Seebruecke_
Abdallah, Mohamad & Kheiraldin werden zum Sündenbock gemacht & ihr Leben zerstört, um von der Verantwortung der EU abzulenken.. #Paros3
Replying to @_Seebruecke_
Das Schiffsunglück vom 24. Dezember 2021 und der Tod von 18 Menschen sind nicht die Schuld von Abdallah, Mohamad und Kheiraldin, sondern die Folge der zunehmenden Abschottungspolitik der EU. Wir fordern Gerechtigkeit für Abdallah, Kheiraldin und Mohamad! Freiheit für die #Paros3!
 
In reply to @_Seebruecke_
Abdallah, Mohamad & Kheiraldin wird vorgeworfen, selbst unerlaubt eingereist zu sein & 81 Drittstaatsangehörigen bei der unerlaubten Einreise behilflich gewesen zu sein. Dazu kommt, dass ihnen die Gefährdung der Leben anderer & die Schuld am Tod von 18 Personen vorgeworfen wird.
Replying to @_Seebruecke_
Abdallah, Mohamad & Kheiraldin werden zum Sündenbock gemacht & ihr Leben zerstört, um von der Verantwortung der EU abzulenken.. #Paros3
 
In reply to @_Seebruecke_
Abdallah, Kheiraldin & Mohamad gaben ihr Bestes, um das Problem zu beheben. Als Wasser in das Boot eindrang, brach Panik aus, die schließlich dazu führte, dass das Boot am Heiligabend gegen 18 Uhr in der Nähe der griechischen Insel #Paros kenterte. 18 Menschen verloren ihr Leben.
Replying to @_Seebruecke_
Abdallah, Mohamad & Kheiraldin wird vorgeworfen, selbst unerlaubt eingereist zu sein & 81 Drittstaatsangehörigen bei der unerlaubten Einreise behilflich gewesen zu sein. Dazu kommt, dass ihnen die Gefährdung der Leben anderer & die Schuld am Tod von 18 Personen vorgeworfen wird.
 
In reply to @_Seebruecke_
Abdallah, Kheiraldin & Mohamad übernahmen die Rollen des Kapitäns, des Mechanikers & des Assistenten. Nachdem die mehr als 80 Menschen bereits über 10 Stunden auf dem Wasser waren, fiel einer der Motoren aufgrund der instabilen Wetterbedingungen aus. Kurz darauf folgte der 2..
Replying to @_Seebruecke_
Abdallah, Kheiraldin & Mohamad gaben ihr Bestes, um das Problem zu beheben. Als Wasser in das Boot eindrang, brach Panik aus, die schließlich dazu führte, dass das Boot am Heiligabend gegen 18 Uhr in der Nähe der griechischen Insel #Paros kenterte. 18 Menschen verloren ihr Leben.
 
In reply to @_Seebruecke_
In der Hoffnung, Griechenland, das für seine systematischen und gewaltsamen Pushbacks berüchtigt ist, zu umgehen, wurde Italien angesteuert. Die Schmuggler*innen ließen ihnen keine Wahl zur Umkehr. #Paros3
Replying to @_Seebruecke_
Abdallah, Kheiraldin & Mohamad übernahmen die Rollen des Kapitäns, des Mechanikers & des Assistenten. Nachdem die mehr als 80 Menschen bereits über 10 Stunden auf dem Wasser waren, fiel einer der Motoren aufgrund der instabilen Wetterbedingungen aus. Kurz darauf folgte der 2..
 
In reply to @_Seebruecke_
Gestern fand der Prozess gegen sie auf Syros statt. Kheiraldin wurde zu 187 Jahren Haft verurteilt, Mohamad und Abdallah zu jeweils 126 Jahren. Am 24. Dezember 2021 um 8 Uhr morgens legte ein viel zu kleines Boot von der türkischen Küste ab. #Paros3
Replying to @_Seebruecke_
In der Hoffnung, Griechenland, das für seine systematischen und gewaltsamen Pushbacks berüchtigt ist, zu umgehen, wurde Italien angesteuert. Die Schmuggler*innen ließen ihnen keine Wahl zur Umkehr. #Paros3
 
Nach einem katastrophalen Schiffsunglück an Heiligabend 2021 vor der griechischen Insel #Paros werden 3 der Überlebenden zu Schwerverbrechern gemacht. Weil Abdallah J., Kheiraldin A. und Mohamad B. das Steuer übernommen haben, sollen sie für den Rest ihres Lebens hinter Gitter. pic.twitter.com/2Cvbz8kQGz
Replying to @_Seebruecke_
Gestern fand der Prozess gegen sie auf Syros statt. Kheiraldin wurde zu 187 Jahren Haft verurteilt, Mohamad und Abdallah zu jeweils 126 Jahren. Am 24. Dezember 2021 um 8 Uhr morgens legte ein viel zu kleines Boot von der türkischen Küste ab. #Paros3
 
Nach einem katastrophalen Schiffsunglück an Heiligabend 2021 vor der griechischen Insel #Paros werden 3 der Überlebenden zu Schwerverbrechern gemacht. Weil Abdallah J., Kheiraldin A. und Mohamad B. das Steuer übernommen haben, sollen sie für den Rest ihres Lebens hinter Gitter.
 
Seebrücke Retweeted ·  
Kheiraldin, Abdallah & Mohamad were just heard in court. Relatives testified confirming their stories. An expert witness confirmed that smugglers don’t steer the boat but the refugees have to do it. Only witness of the prosecution, a port police officer, didn’t show up. #Paros3
 
Seebrücke Retweeted ·  
Nicht nur unser Prozess startet im Mai! Solidarität & Flucht werden europaweit kriminalisiert. Heute geht ein Prozess in Griechenland los. Den Angeklagten drohen 146 Jahre Haft. Jedem! Wir sind vor Ort um zu berichten!
Seid solidarisch, seid wütend, seid laut!
#Paros3
1/2
 
Seebrücke Retweeted ·  
🔴 57 Menschen wurden soeben von unserer Crew gerettet. An Bord unseres @United4Rescue Bündnisschiffes #SeaWatch4 erhalten sie nun etwas zu Essen und zu Trinken, bei Bedarf neue Kleidung und medizinische Versorgung.
 
Seebrücke Retweeted ·  
Lesung "Die Würde des Menschen ist abschiebbar" am 10.05. um 19 Uhr in der Alten Feuerwache in #Köln

#stopdeportation
 
"Schleswig-Holstein ist ein solidarisches Land und genau das muss die zukünftige Landesregierung jetzt beweisen!" Unsere #Pressemitteilung zum Forderungspapier zur #Landtagswahl #SchleswigHolstein 2022: seebruecke.org/aktuelles/sich…
 
Seebrücke Retweeted ·  
🟠Am Morgen wurde die Crew der SEA-EYE 4 durch die sog. libysche Küstenwache bedroht. Das libysche Kriegsschiff forderte uns auf, „libysches Territorium“ zu verlassen. Wir befanden uns zu dem Zeitpunkt aber in internationalen Gewässern, wo sich Schiffe frei bewegen dürfen. 1/4
 
Seebrücke Retweeted ·  
Auch wir mobilisieren & gehen am 21.05. mit euch auf die Straße! #Solidarität mit den 21 Angeklagten Seenotretter*innen & Menschen auf der Flucht! Infos folgen! #DefendHumanRights #LoveIuventaHateFrontex
 
Am 21.05.2022 gehen wir auf die Straße und zeigen unsere #Solidarität mit den 21 angeklagten Seenotretter*innen und mit kriminalisierten fliehenden Menschen! #FightforSolidarity - Stoppt die Kriminalisierung von Flucht und Seenotrettung!
@IuventaCrew
 
Unfassbar! OPEN THE PORTS, NOW!
12 requests for a Place of safety & still no option in sight for the 294 remaining survivors on #OceanViking.

For Luisa Albera, SAR coordinator, “Keeping survivors rescued from near-death at sea stranded on a rescue ship is disgraceful”

Full statement👇bit.ly/38UlnjC
 
In reply to @_Seebruecke_
Menschen, die aus Italien in andere europäische Länder reisen wollen, ist dies durch die Dublin Regelung verboten und wer ihnen hilft landet zumindest auf der Anklagebank. Parallel können fliehende Ukrainer*innen richtigerweise fast überall in Europa kostenlos mit dem Zug fahren.
Replying to @_Seebruecke_
Wir fordern gleiche Regeln für alle! Schluss mit der rassistischen Migrationspolitik in der EU und Deutschland. Die Grünen und die SPD müssen das Problem ernsthaft angehen und die versprochene Kehrtwende in der Migrationspolitik Realität werden lassen! #AllesIstMöglich!
 
In reply to @_Seebruecke_
Der Verwurf wurde erhoben, nachdem sie geflüchteten Menschen Zugtickets gezahlt hatten, um nach Frankreich zu reisen. Es zeigt einmal mehr die rassistischen Doppelstandards bei Menschen auf der Flucht.
Replying to @_Seebruecke_
Menschen, die aus Italien in andere europäische Länder reisen wollen, ist dies durch die Dublin Regelung verboten und wer ihnen hilft landet zumindest auf der Anklagebank. Parallel können fliehende Ukrainer*innen richtigerweise fast überall in Europa kostenlos mit dem Zug fahren.
 
#AndreaCosta, der Vorsitzende einer italienischen Hilfsorganisation, wurde zusammen mit zwei weiteren Aktivisten in Rom freigesprochen, nachdem sie wegen des Vorwurfs der Beihilfe zur illegalen Migration angeklagt waren. #Solidaritywillwin pic.twitter.com/QPzNnkDw2A
Replying to @_Seebruecke_
Der Verwurf wurde erhoben, nachdem sie geflüchteten Menschen Zugtickets gezahlt hatten, um nach Frankreich zu reisen. Es zeigt einmal mehr die rassistischen Doppelstandards bei Menschen auf der Flucht.
 
#AndreaCosta, der Vorsitzende einer italienischen Hilfsorganisation, wurde zusammen mit zwei weiteren Aktivisten in Rom freigesprochen, nachdem sie wegen des Vorwurfs der Beihilfe zur illegalen Migration angeklagt waren. #Solidaritywillwin
 
Seebrücke Retweeted ·  
Habt ihr mitbekommen, dass die Zahl der Geflüchteten, die auf dem Weg nach Europa ertrunken sind, sich innerhalb eines Jahres fast verdoppelt hat?

2020 waren es 1776 Menschen. 2021 waren es 3077 Menschen. Und das sind nur die offiziellen Zahlen.
Das EU-Grenzregime ist todlich.
 
Seebrücke Retweeted ·  
In Mannheim haben Polizisten kollektiv einen Mann so brutal verprügelt, dass er kollabiert und später an seinen Verletzungen gestorben ist. Das Video der Tat ist so verstörend, dass ich es hier nicht teile, um die Menschenwürde des Opfers zu wahren.

spiegel.de/panorama/justi…
 
Seebrücke Retweeted ·  
Zum Wochenstart möchten wir euch nochmal an unsere beiden Veranstaltungen in #Oldenburg erinnern zu denen ihr alle herzlich eingeladen seid!
Mehr Infos zu den jeweiligen Aktionen im kurzen Thread.
Schreibt uns gern bei Fragen. Wir freuen uns auf euch! 1/3 !B
 
Angermünde ist Sicherer Hafen! In der Stadtverordnetenversammlung wurde mit einer Zweidrittel Mehrheit der Beschlussvorlage Sicherer Hafen #Angermünde zugestimmt. Angermünde ist die erste Stadt der #Uckermark, die dem Bündnis „Städte Sicherer Häfen“ beitritt. #Seebrücke pic.twitter.com/pSdME277JZ
Replying to @_Seebruecke_
Danke an die #Seebrücke #Uckermark und an alle Unterstützer*innen. Mach auch Du deine Stadt zum Sicheren Hafen! Wie das geht, erfährst du auf unserer Homepage: seebruecke.org
Seebrcke Schafft sichere Hfen
seebruecke.org
 
Angermünde ist Sicherer Hafen! In der Stadtverordnetenversammlung wurde mit einer Zweidrittel Mehrheit der Beschlussvorlage Sicherer Hafen #Angermünde zugestimmt. Angermünde ist die erste Stadt der #Uckermark, die dem Bündnis „Städte Sicherer Häfen“ beitritt. #Seebrücke
 
Seebrücke Retweeted ·  
Am Mittwoch um 19 Uhr laden wir wieder zur Mahnwache für Menschenrechte auf dem Bonner Marktplatz ein. Kommt vorbei, wenn Ihr wie wir der Meinung seid, dass wir sichere und legale Fluchtwege für alle Schutzsuchenden brauchen. Dieses Mal sprechen wir über Landesaufnahmeprogramme
 
Seebrücke Retweeted ·  
Zum heutigen Kampftag der Arbeiter*innenklasse waren wir auf der Demo vom @buendnis_fsi. In unserem Redebeitrag haben wir über #Oldenburg als Stadt für alle als unsere stadtpolitische Utopie gesprochen. Der Beitrag zum nachlesen: seebrueckeoldenburg.noblogs.org/post/2022/05/0… #ol0105 #1Mai2022 1/10 !B
 
In reply to @_Seebruecke_
Die Verzweiflung ist groß, einige der fast 400 geretteten Menschen harren schon seit einer Woche in einer psychischen Extremsituation an Bord der Rettungsschiffe aus. Die Menschen haben ein Recht darauf, an einem sicheren Ort an Land zu gehen.
Replying to @_Seebruecke_
Es kann nicht sein, dass den geretteten Menschen ihr Recht auf einen sicheren Ort verwehrt wird! Das ist unerträgliche und unmenschliche staatliche Schikane. Die #OceanViking und die #GeoBarents brauchend dringend einen sicheren Hafen - #OpenthePorts, NOW!
 
In reply to @_Seebruecke_
Einige Menscchen an Bord der #OceanViking mussten erleben, wie Menschen während der Flucht bei rauer See im Mittelmeer ertranken.
Replying to @_Seebruecke_
Die Verzweiflung ist groß, einige der fast 400 geretteten Menschen harren schon seit einer Woche in einer psychischen Extremsituation an Bord der Rettungsschiffe aus. Die Menschen haben ein Recht darauf, an einem sicheren Ort an Land zu gehen.
 
Auf den zivilven Rettungsschiffen #GeoBarents und der #OceanViking warten fast 400 aus Seenot geretteten Menschen auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Am Freitag sprang einer der Geretteten auf der Geo Barents aus Verzweiflung ins Wasser. pic.twitter.com/3LkYWxU4dq
Replying to @_Seebruecke_
Einige Menscchen an Bord der #OceanViking mussten erleben, wie Menschen während der Flucht bei rauer See im Mittelmeer ertranken.
 
Auf den zivilven Rettungsschiffen #GeoBarents und der #OceanViking warten fast 400 aus Seenot geretteten Menschen auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Am Freitag sprang einer der Geretteten auf der Geo Barents aus Verzweiflung ins Wasser.
 
In reply to @_Seebruecke_
Damit werden auch Menschenrechtsverletzungen und illegale #Pullbacks weiterhin gefördert. Mit allen Mitteln wird versucht, zivile Beobachtung zu verhindern, damit wir bloß nicht mehr mitbekommen und dokumentieren können, wie europäische und libysche Akteur*innen handeln.
Replying to @_Seebruecke_
Schluss damit! Wir fordern ein Ende der Zusammenarbeit mit der sogenannten libyschen Küstenwache! Deutschland muss sich dafür einsetzen, dass die Flugzeuge ihre Aufklärungsmissionen wieder ungehindert fortsetzen können!
 
In reply to @_Seebruecke_
Vor nicht einmal zwei Wochen hat Italien 2 Schnellboote an #Libyen übergeben, wie @RescueMed berichtete. Während also die Luftaufklärung eingeschränkt wird, wird die sog. libysche Küstenwache durch europäische Staaten weiter unterstützt.
Replying to @_Seebruecke_
Damit werden auch Menschenrechtsverletzungen und illegale #Pullbacks weiterhin gefördert. Mit allen Mitteln wird versucht, zivile Beobachtung zu verhindern, damit wir bloß nicht mehr mitbekommen und dokumentieren können, wie europäische und libysche Akteur*innen handeln.
 
 
Free access is provided to the 8 hour timeframe for this page.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.