User Overview

Followers and Following

Followers
Following
Trendsmap

History

Total Followers - Last Year
Daily Follower Change - Last Year
Daily Tweets - Last Year

Tweet Stats

Analysed 2,502 tweets, tweets from the last 137 weeks.
Tweets Day of Week (UTC)
Tweets Hour of Day (UTC)
Key:
Tweets
Retweets
Quotes
Replies
Tweets Day and Hour Heatmap (UTC)

Tweets

Last 50 tweets from @BgmLudwig
In reply to @BgmLudwig
von bundesweiten, über die Länder- und Parteigrenzen hinweggehenden Maßnahmen im Kampf gegen die Teuerung. Schon einmal – unter dem damaligen Bundeskanzler Bruno Kreisky – ist es uns gelungen, wirksam und zeitnah der Energiekrise entgegenzuwirken. /3
Replying to @BgmLudwig
Es muss nun rasch zugunsten der Entlastung der Menschen gehandelt werden, um Kaufkraftverluste zu verhindern und den sozialen Frieden in der Republik zu wahren. /4
 
In reply to @BgmLudwig
Mir ist persönlich wichtig, dass im Zuge der aktuellen Diskussion nicht auf die vielen PensionIstInnen vergessen wird, für die die aktuelle Lage existenzbedrohlich ist. Wie schon in der Corona-Krise, bin ich ein großer Befürworter .. /2
Replying to @BgmLudwig
von bundesweiten, über die Länder- und Parteigrenzen hinweggehenden Maßnahmen im Kampf gegen die Teuerung. Schon einmal – unter dem damaligen Bundeskanzler Bruno Kreisky – ist es uns gelungen, wirksam und zeitnah der Energiekrise entgegenzuwirken. /3
 
Die aktuellen Teuerungen stellen einen großen Teil der Österreicher:innen vor große Herausforderungen. Als großer Freund der Sozialpartnerschaft unterstütze ich die Forderungen des @oegb_at nach entsprechend hohen Gehalts- und Lohnabschlüssen im Rahmen der KV-Verhandlungen. /1
Replying to @BgmLudwig
Mir ist persönlich wichtig, dass im Zuge der aktuellen Diskussion nicht auf die vielen PensionIstInnen vergessen wird, für die die aktuelle Lage existenzbedrohlich ist. Wie schon in der Corona-Krise, bin ich ein großer Befürworter .. /2
 
Die aktuellen Teuerungen stellen einen großen Teil der Österreicher:innen vor große Herausforderungen. Als großer Freund der Sozialpartnerschaft unterstütze ich die Forderungen des @oegb_at nach entsprechend hohen Gehalts- und Lohnabschlüssen im Rahmen der KV-Verhandlungen. /1
 
Bei momentaner Preisentwicklung geht es um die Versorgungssicherheit/ Daseinsvorsorge. @WienEnergie hat in den letzten Wochen 26 k Neukunden aufgenommen, die aus Verträgen mit Privatversorgern geschmissen wurden. Sie hat von allen Landesenergieversorgern die günstigsten Preise.
 
Das grosse Thema sind jetzt die Energiepreise und ihre Auswirkung auf die #Inflation. Von daher habe ich grösstes Verständnis für die Forderung der Gewerkschaft, entsprechend die Löhne anzupassen. /1 @katzianw pic.twitter.com/VoZO36vcQE
Replying to @BgmLudwig
Darüberhinaus denke ich auch an die PensionistInnen, die hier dringend eine Unterstützung in dieser schwierigen Situation brauchen. /2 #Pension
 
Das grosse Thema sind jetzt die Energiepreise und ihre Auswirkung auf die #Inflation. Von daher habe ich grösstes Verständnis für die Forderung der Gewerkschaft, entsprechend die Löhne anzupassen. /1 @katzianw
 
. @derkandidat_vdb steht für Stabilität, Professionalität und Weltoffenheit. Von daher hat er auch meine Unterstützung bei der Bundespräsidentenwahl am 9. Oktober #bpw22
 
1969 war #QueenElizabeth mit ihrem Mann, dem Duke of Edinburgh, zu Gast in Wien. Sie besuchte damals den Marshallhof, der ein Vorbild des Sozialen Wohnbaus war. 69 Jahre war sie Königin des Vereinigten Königreichs und Nordirland. Mit ihrem Tod geht eine Ära geht zu Ende. /1 pic.twitter.com/8MYJmoLzXp
Replying to @BgmLudwig
Die @Stadt_Wien kondoliert der königlichen Familie und den Menschen im Vereinigten Königreich. /2
 
1969 war #QueenElizabeth mit ihrem Mann, dem Duke of Edinburgh, zu Gast in Wien. Sie besuchte damals den Marshallhof, der ein Vorbild des Sozialen Wohnbaus war. 69 Jahre war sie Königin des Vereinigten Königreichs und Nordirland. Mit ihrem Tod geht eine Ära geht zu Ende. /1
 
Thank you for the productive and appreciative conversation! I am already looking forward to the World City Summit 2025 in Vienna!
During a visit with @BgmLudwig, #BKMC Co-chairs Ban Ki-moon & Heinz Fischer shared their congratulations on #Vienna receiving the World City Prize & discussed the upcoming World Cities Summits in Seoul'23 & in Vienna'25. We look forward to collaborating on the key moments! pic.twitter.com/oFNZI1SYlS
 
Ich gratuliere Reinhard #Resch und seinem Team herzlich zum starken Wahlergebnis. Eine klare Bestätigung des erfolgreichen Kremser Wegs, der nun fortgeführt wird! Ich freue mich darüber, unsere bewährte Zusammenarbeit auch in Zukunft fortzusetzen. #Krems
 
Am Floridsdorfer Markt und am Yppenmarkt kam ich mit StandlerInnen ins Gespräch und überzeugt mich selbst von der Qualität ihrer Produkte. Die lange Nacht der Wiener Märkte soll den einzigartigen Charakter der Wiener Grätzln und ihrer Märkte hervorheben.
Viel los war bei der ersten Langen Nacht der Wiener Märkte. 82.500 Besucher*innen kauften bei ihre Lieblingsstandln ein und genossen Musik & Kultur. Mehr dazu im🎥mit @BgmLudwig und Märktestadträtin Ulli Sima. Und fest steht jetzt schon: das bleibt ein Fixpunkt im Kalender! pic.twitter.com/WTjqxGr2hX
 
In reply to @BgmLudwig
Wissenschaft schafft Innovation - gerade in der Bekämpfung der Auswirkungen des Klimawandels ist dies von immenser Bedeutung. Diese Auffassung teilen @vanderbellen, @WWTF -Präsident Michael Häupl und ich. /2
Replying to @BgmLudwig
Der @WWTF fördert in enger Kooperation mit der @Stadt_Wien seit 20 Jahren den Wiener Forschungs- und Wissenschaftsstandort. Seit 2002 wurden rund 500 Projekte mit etwa 220 Mio. Euro unterstützt. Ad multos Annos! /3
 
Wien steht in einer langer Tradition als Hochschul- und Wissenschaftsstandort – unter anderem genießen wir deshalb ein hohes Ansehen als internationaler Wirtschaftsstandort, was die aktuellen Zahlen der Betriebsansiedlungen beweisen. /1 pic.twitter.com/4OdnxgGQK1
Replying to @BgmLudwig
Wissenschaft schafft Innovation - gerade in der Bekämpfung der Auswirkungen des Klimawandels ist dies von immenser Bedeutung. Diese Auffassung teilen @vanderbellen, @WWTF -Präsident Michael Häupl und ich. /2
 
Wien steht in einer langer Tradition als Hochschul- und Wissenschaftsstandort – unter anderem genießen wir deshalb ein hohes Ansehen als internationaler Wirtschaftsstandort, was die aktuellen Zahlen der Betriebsansiedlungen beweisen. /1
 
In reply to @BgmLudwig
Die deutsche Bundesregierung hat richtig erkannt, daß aufgrund der starken Preisentwicklung auch gesunde Unternehmen zusätzliche Unterstützung benötigen. Diese Unterstützung, dieser Wiener Schutzschirm, wurde von der @Stadt_Wien in der Höhe von 1,4 Milliarden Euro geleistet. /3
Replying to @BgmLudwig
Grösstmögliche Transparenz ist mir ein besonderes Anliegen. Von daher habe ich eine Sonderprüfung für die Wien Energie als auch für die @WienStadtwerke angeordnet. Diese wird vom Wiener Stadtrechnungshof als auch von externen Gutachtern durchgeführt. /4
 
In reply to @BgmLudwig
Deswegen fordern wir seit Monaten einen europäischen Preisdeckel. Weil dieser genau solche Entwicklungen verhindern würde. Die deutsche Bundesregierung hat bereits im April auf die steigenden Energiepreise reagiert und einen Schutzschirm für Energieversorger präsentiert. /2
Replying to @BgmLudwig
Die deutsche Bundesregierung hat richtig erkannt, daß aufgrund der starken Preisentwicklung auch gesunde Unternehmen zusätzliche Unterstützung benötigen. Diese Unterstützung, dieser Wiener Schutzschirm, wurde von der @Stadt_Wien in der Höhe von 1,4 Milliarden Euro geleistet. /3
 
Die Versorgungssicherheit der 2 Millionen Kunden der @WienEnergie war zu keinem Zeitpunkt gefährdet und wird immer gewährleistet sein. Das ist mir das Wichtigste. Die zusätzlichen Beträge, die Wien Energie braucht, haben mit den hohen Preisentwicklungen am Strommarkt zu tun. /1
Replying to @BgmLudwig
Deswegen fordern wir seit Monaten einen europäischen Preisdeckel. Weil dieser genau solche Entwicklungen verhindern würde. Die deutsche Bundesregierung hat bereits im April auf die steigenden Energiepreise reagiert und einen Schutzschirm für Energieversorger präsentiert. /2
 
Die Versorgungssicherheit der 2 Millionen Kunden der @WienEnergie war zu keinem Zeitpunkt gefährdet und wird immer gewährleistet sein. Das ist mir das Wichtigste. Die zusätzlichen Beträge, die Wien Energie braucht, haben mit den hohen Preisentwicklungen am Strommarkt zu tun. /1
 
Das war gestern so ein Termin, der viel Motivation und Inspiration gibt für die aktuellen und künftigen politischen Herausforderungen. Das Interesse an Politik und Partizipation ist vorhanden - das ist auch gut für die künftigte Entwicklung unserer Stadt! Danke für die Inputs!
Was muss man als Bürgermeister machen? Und was isst er am liebsten? 🥐 Valerie, Nare, Luis, Felix und Co. haben @bgmludwig bei der @wienxtra Ferienspielaktion „Rein ins Rathaus“ auf den Zahn gefühlt. Was er geantwortet hat, erfahrt im Video. 🎥 pic.twitter.com/qjSb2Sp35G
 
In reply to @BgmLudwig
ist eine Stadt, in der die verschiedensten Religionen und Glaubensgemeinschaften friedlich miteinander im Dialog stehen. /2
Replying to @BgmLudwig
Der Campus der Religionen in der Seestadt Aspern soll in Zukunft für dieses friedliche Miteinander stehen und Wiens Rolle als Stadt des Friedens betonen. /3
 
Der Vandalismusakt, der sich am Baufeld des „Campus der Religionen“ ereignet hat, ist für mich nicht tolerierbar. Die zuständigen Stellen sind informiert und ermitteln. /1
ist eine Stadt, in der die verschiedensten Religionen und Glaubensgemeinschaften friedlich miteinander im Dialog stehen. /2
 
Der Vandalismusakt, der sich am Baufeld des „Campus der Religionen“ ereignet hat, ist für mich nicht tolerierbar. Die zuständigen Stellen sind informiert und ermitteln. /1
 
Ich wünsche Bundespräsident Alexander @vanderbellen eine rasche Genesung!
 
Angesichts des Genozids an den europäischen Roma und Sinti in der Zeit des Nationalsozialismus und dem heutigen Gedenktag ist es eine moralische Verpflichtung, Solidarität mit der größten ethnischen Minderheit Europas aufzuzeigen und sich gegen Antiziganismus zu wehren.
/1
Replying to @BgmLudwig
Roma und Sinti sind vielerorts noch immer mit Ausgrenzung und Rassismus konfrontiert. Das bedeutet für mich auch, sich auf europäischer Seite dafür einzusetzen, dass sich die soziale Lage der Roma in Osteuropa endlich wesentlich verbessert. /2 @Stadt_Wien
 
Angesichts des Genozids an den europäischen Roma und Sinti in der Zeit des Nationalsozialismus und dem heutigen Gedenktag ist es eine moralische Verpflichtung, Solidarität mit der größten ethnischen Minderheit Europas aufzuzeigen und sich gegen Antiziganismus zu wehren.
/1
 
In reply to @BgmLudwig
zuletzt zur lebenswertesten Stadt der Welt durch den @TheEconomist. In zahlreichen Gesprächen mit KommunalpolitikerInnen aus aller Welt habe ich festgestellt, daß Wien international als Musterstadt für Klimaschutz gilt, verbunden mit dem Anspruch, soziale Weltstadt zu sein. /3
Replying to @BgmLudwig
Das freut mich besonders. Und deshalb ist es mir eine doppelte Ehre, daß 2025 das „World Mayors Forum“ in Wien abgehalten wird. Denn es bestätigt sich auch hier am World Cities Summit einmal mehr: die Zukunft der Welt liegt sehr stark in den Städten. /4
 
In reply to @BgmLudwig
Wir befinden uns hier als Stadt in prominenter urbaner Gesellschaft: New York, Bilbao, Medellin oder Seoul haben diesen urbanen “Nobelpreis” in den letzten Jahren bekommen. Das reiht sich erfreulicherweise in eine Vielzahl von Auszeichnungen - … /2
Replying to @BgmLudwig
zuletzt zur lebenswertesten Stadt der Welt durch den @TheEconomist. In zahlreichen Gesprächen mit KommunalpolitikerInnen aus aller Welt habe ich festgestellt, daß Wien international als Musterstadt für Klimaschutz gilt, verbunden mit dem Anspruch, soziale Weltstadt zu sein. /3
 
Wir sind Lee Kuan Yew World City Preis! Gestern hatte ich die Ehre, diese Auszeichnung für kommunale Lösungen hinsichtlich einer intelligenten und nachhaltigen urbanen Zukunft persönlich in Singapur entgegen zunehmen. @Stadt_Wien /1 pic.twitter.com/bfHxreP3cw
Replying to @BgmLudwig
Wir befinden uns hier als Stadt in prominenter urbaner Gesellschaft: New York, Bilbao, Medellin oder Seoul haben diesen urbanen “Nobelpreis” in den letzten Jahren bekommen. Das reiht sich erfreulicherweise in eine Vielzahl von Auszeichnungen - … /2
 
Wir sind Lee Kuan Yew World City Preis! Gestern hatte ich die Ehre, diese Auszeichnung für kommunale Lösungen hinsichtlich einer intelligenten und nachhaltigen urbanen Zukunft persönlich in Singapur entgegen zunehmen. @Stadt_Wien /1
 
Ich bin tief bewegt wie Wien das Gemeinsame vor das Trennende stellt und Dr.in Lisa-Maria Kellermayr durch das Lichtermeer gewürdigt hat und ihrer gedenkt.
Gleichzeitig mahnt diese friedliche Demonstration den sozialen Zusammenhalt und .../1
Replying to @BgmLudwig
das respektvolle Miteinander ein. Wir dürfen Hass und Intoleranz in unserer Gesellschaft keinen Raum geben! /2 Danke Wien! @Stadt_Wien
 
Ich bin tief bewegt wie Wien das Gemeinsame vor das Trennende stellt und Dr.in Lisa-Maria Kellermayr durch das Lichtermeer gewürdigt hat und ihrer gedenkt.
Gleichzeitig mahnt diese friedliche Demonstration den sozialen Zusammenhalt und .../1
 
In reply to @BgmLudwig
1. Eine Energiepreisbremse 2. Reduktion der Steuer auf Lebensmittel des täglichen Bedarfs Außerdem wichtig: Raus aus Gas und Öl. Und dafür braucht es spürbare Förderungen für Haushalte, Betriebe und Industrie, damit diese ihre Energiesysteme zügig umstellen können /3
Replying to @BgmLudwig
Jetzt gilt es gemeinsam die Teuerung zu bekämpfen. Rasche Hilfe und sofortige Maßnahmen sind daher dringend erforderlich! /4
 
In reply to @BgmLudwig
Beim heutigen „Krisenkabinett Energie“ hat @Stadt_Wien eine bundesweit einheitliche & rasche Entlastung gefordert. Wir müssen die soziale Abfederung der Teuerung und das rasche Vorantreiben der Energiewende forcieren. Deshalb sind jetzt dringend folgende Maßnahmen notwendig: /2
Replying to @BgmLudwig
1. Eine Energiepreisbremse 2. Reduktion der Steuer auf Lebensmittel des täglichen Bedarfs Außerdem wichtig: Raus aus Gas und Öl. Und dafür braucht es spürbare Förderungen für Haushalte, Betriebe und Industrie, damit diese ihre Energiesysteme zügig umstellen können /3
 
Bereits vor 3 Wochen habe ich einen gemeinsamen Preisgipfel v Bund, Ländern & Sozialpartnern mit VertreterInnen der Energiewirtschaft vorgeschlagen, da die hohe Inflation & die massiv gestiegenen Energiepreise die Haushalte vor immer größer werdende Herausforderungen stellen. /1
Replying to @BgmLudwig
Beim heutigen „Krisenkabinett Energie“ hat @Stadt_Wien eine bundesweit einheitliche & rasche Entlastung gefordert. Wir müssen die soziale Abfederung der Teuerung und das rasche Vorantreiben der Energiewende forcieren. Deshalb sind jetzt dringend folgende Maßnahmen notwendig: /2
 
Bereits vor 3 Wochen habe ich einen gemeinsamen Preisgipfel v Bund, Ländern & Sozialpartnern mit VertreterInnen der Energiewirtschaft vorgeschlagen, da die hohe Inflation & die massiv gestiegenen Energiepreise die Haushalte vor immer größer werdende Herausforderungen stellen. /1
 
Der heutige Tag beim World Cities Summit in Singapur stand im Zeichen des inhaltlichen Austausches mit anderen ausgezeichneten (!) Städten im Bereich Nachhaltigkeit & Smart City Konzepte. Antwerpen, Boston & Lissabon sind hier natürliche Verbündete im Bestreben, …/1 @Stadt_Wien pic.twitter.com/DVKXncJ0jA
Replying to @BgmLudwig
die Städte gegen den Klimawandel zu rüsten und gleichzeitig leistbar, lebenswert und innovativ zu sein. Was mich besonders freut: Wien geniesst international hohe Anerkennung für seine Smart #Klima City Strategie. /2
 
Der heutige Tag beim World Cities Summit in Singapur stand im Zeichen des inhaltlichen Austausches mit anderen ausgezeichneten (!) Städten im Bereich Nachhaltigkeit & Smart City Konzepte. Antwerpen, Boston & Lissabon sind hier natürliche Verbündete im Bestreben, …/1 @Stadt_Wien
 
In reply to @BgmLudwig
& Seoul verfolgen ähnliche Ziele: so ist Seouls „Sustainable Pleasant City“ mit der Wiener Smart Klima City Strategie vergleichbar, mit der wir unsere Stadt bis 2040 CO2-neutral machen werden. Wien geniesst hier international hohe Anerkennung für seine innovativen /3
Replying to @BgmLudwig
und nachhaltigen Massnahmen im Bereich Umweltschutz/ Klimaschutz, die wir tlw schon seit Jahrzehnten umsetzen. Als Beispiel sei hier die Energiegewinnung aus Müllverbrennung aber auch das dichte öffentliche Verkehrsnetz genannt. /4
 
In reply to @BgmLudwig
und Beiträge zur Schaffung lebenswerter, lebendiger und nachhaltiger urbaner Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Der erste offizielle Termin führte mich heute zu meinem Seouler Amtskollegen @ohsehoonforu. /2 pic.twitter.com/68iQXuMeU1
& Seoul verfolgen ähnliche Ziele: so ist Seouls „Sustainable Pleasant City“ mit der Wiener Smart Klima City Strategie vergleichbar, mit der wir unsere Stadt bis 2040 CO2-neutral machen werden. Wien geniesst hier international hohe Anerkennung für seine innovativen /3
 
Dieses Jahr treffen sich KommunalpolitikerInnen aus aller Welt in Singapur beim World Cities Summit. Im Rahmen dessen werde ich für @Stadt_Wien den Lee Kuan Yew World City Prize entgegennehmen. Der von Singapur alle 2 Jahre ausgelobte Preis würdigt herausragende Leistungen … /1
Replying to @BgmLudwig
und Beiträge zur Schaffung lebenswerter, lebendiger und nachhaltiger urbaner Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Der erste offizielle Termin führte mich heute zu meinem Seouler Amtskollegen @ohsehoonforu. /2
 
Dieses Jahr treffen sich KommunalpolitikerInnen aus aller Welt in Singapur beim World Cities Summit. Im Rahmen dessen werde ich für @Stadt_Wien den Lee Kuan Yew World City Prize entgegennehmen. Der von Singapur alle 2 Jahre ausgelobte Preis würdigt herausragende Leistungen … /1
 
In reply to @BgmLudwig
parteipolitische Hick Hack beiseite lassen & gemeinsam an einer Lösung arbeiten. Ziel des Preis-Gipfels ist die Kostenbegrenzung im Bereich der Energieversorgung – vorrangig mit einer Deckelung bei der Stromrechnung aber auch eine Reduktion/ Begrenzung der Preise auf /2
Replying to @BgmLudwig
Grundnahrungsmittel. Dabei ist es wichtig, dass die beschlossenen Maßnahmen einheitlich bundesweit umgesetzt werden. /3 @Stadt_Wien
 
Ich begrüße es sehr, daß @karlnehammer meinen Vorschlag zu einem #Preisgipfel aufgenommen hat und am Montag Länder, Sozialpartner und Opposition ins Energie-Krisenkabinett eingeladen hat. Die Dringlichkeit von Anti-Teuerungsmassnahmen verlangt nun, dass wir das ../1
Replying to @BgmLudwig
parteipolitische Hick Hack beiseite lassen & gemeinsam an einer Lösung arbeiten. Ziel des Preis-Gipfels ist die Kostenbegrenzung im Bereich der Energieversorgung – vorrangig mit einer Deckelung bei der Stromrechnung aber auch eine Reduktion/ Begrenzung der Preise auf /2
 
Ich begrüße es sehr, daß @karlnehammer meinen Vorschlag zu einem #Preisgipfel aufgenommen hat und am Montag Länder, Sozialpartner und Opposition ins Energie-Krisenkabinett eingeladen hat. Die Dringlichkeit von Anti-Teuerungsmassnahmen verlangt nun, dass wir das ../1
 
In reply to @BgmLudwig
Ihr Tod zeigt uns, dass wir Hass und Intoleranz in unserer Gesellschaft keinen Raum geben dürfen. Das respektvolle Miteinander und der soziale Zusammenhalt müssen einmal mehr angesichts dieses tragischen Ereignisses im Vordergrund stehen. /2
Replying to @BgmLudwig
Meine Gedanken sind bei den Hinterbliebenen von Lisa-Maria Kellermayr. /3
 
Der Tod von Lisa-Maria Kellermayr macht mich tief betroffen. Die engagierte oberösterreichische Ärztin musste aufgrund massiver Drohungen ihre Praxis schließen. Sie setzte sich wie zahlreiche KollegInnen für die Impfung und den umsichtigen Umgang mit der Pandemie ein. /1
Replying to @BgmLudwig
Ihr Tod zeigt uns, dass wir Hass und Intoleranz in unserer Gesellschaft keinen Raum geben dürfen. Das respektvolle Miteinander und der soziale Zusammenhalt müssen einmal mehr angesichts dieses tragischen Ereignisses im Vordergrund stehen. /2
 
Der Tod von Lisa-Maria Kellermayr macht mich tief betroffen. Die engagierte oberösterreichische Ärztin musste aufgrund massiver Drohungen ihre Praxis schließen. Sie setzte sich wie zahlreiche KollegInnen für die Impfung und den umsichtigen Umgang mit der Pandemie ein. /1
 
In reply to @BgmLudwig
Was es nun braucht sind rasche, unbürokratische und vor allem bundeseinheitliche Maßnahmen, um die Auswirkungen der Teuerung für die Menschen in Österreich so gut wie möglich abzufedern. /2
Replying to @BgmLudwig
Vor allem in Krisenzeiten gilt es, gemeinsam – über die Parteigrenzen hinweg - an einem Strang zu ziehen. /3
 
 
Free access is provided to the 8 hour timeframe for this page.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.