User Overview

Followers and Following

Followers
Following
Trendsmap

History

Total Followers - Last Year
Daily Follower Change - Last Year
Daily Tweets - Last Year

Tweet Stats

Analysed 7,686 tweets, tweets from the last 350 weeks.
Tweets Day of Week (UTC)
Tweets Hour of Day (UTC)
Key:
Tweets
Retweets
Quotes
Replies
Tweets Day and Hour Heatmap (UTC)

Tweets

Last 50 tweets from @dominikrzepka
Der Bundestag wird immer größer. Das wollen Ampel-Abgeordnete jetzt ändern und präsentieren einen radikalen Vorschlag für eine #Wahlrechtsreform.

Eine Folge wäre: Bei der Bundestagswahl hätten Wähler*innen bald 3 Stimmen / via ⁦@ZDFheutezdf.de/nachrichten/po…
bergroer Bundestag: Machen wir bald drei Kreuze?
zdf.de
 
Kleiner Stimmungsaufheller nach der Mittagspause
 
Streit um #Chatkontrolle: Innenministerin Faeser ist für das Scannen von Chats - "unter bestimmten, hohen Voraussetzungen". Faeser sagt @ZDFheute aber auch: "Das Recht auf Verschlüsselung muss unangetastet bleiben."

zdf.de/nachrichten/po…
 
Widerstand gegen #Chatkontrolle: Digitalminister ⁦@Wissing⁩ kritisiert „Angriff auf digitale Bürgerrechte“ durch EU-Kommission.

Worum es geht und warum auch Krach mit SPD-Ministerin ⁦@NancyFaeser⁩ droht 👇 / via ⁦@ZDFheutezdf.de/nachrichten/po…
Wissing will Kontrolle von Chats verhindern
zdf.de
 
In reply to @dominikrzepka
Wen interessiert, der Scheiß ?🤦🏻‍♂️
 
Also, Host für #Eurovision  2023 ist bitte 👇
GIF
 
In reply to @dominikrzepka
Andere Länder schicken erfolgreiche Sänger und wir nur noch unbekannte.
Replying to @silvioILmenau
Es geht gar nicht sooo sehr um die Künstler*innen. Es geht als erstes um den Song. Und da liefert Deutschland seit Jahren nur Mittelmaß. Deutschland hat ein Songwriting-Problem.
 
In reply to @dominikrzepka
Dominik, erkläre uns Spanien???!??!
Replying to @ekat_25
Spanien war schon ein gut produzierter Latino-Popsong. Aber hätte nicht gedacht, dass die Juries das so stark bewerten. Hätte eher gedacht, dass es vom Publikum mehr Punkte bekommt. Aber war ja sogar pari pari…
 
In reply to @dominikrzepka
die Juries gehören abgeschafft.
Replying to @Yannick_Haan
Finde ich nicht. Schweden und UK waren schon bessere Songs als Ukraine, richtige Juryentscheidung. Norwegen war 2019 kein Sieger, das haben die Juries meiner Meinung nach auch zurecht verhindert. Über Il Volo und Sergey Lazarev können wir reden.
 
Kleine Analyse zu #Eurovision gestern.

Die Juries halfen:
🇬🇧
🇸🇪
🇬🇷
🇵🇹
🇦🇺
🇦🇿

Die Juries bestraften:
🇷🇸
🇲🇩 🚂
🇳🇴 🐺 🍌
🇵🇱

(Wichtig, um den ESC zu verstehen)
 
😭😭😭 Ich fand den deutschen Beitrag gar nicht schlecht.
#ESC2022
Replying to @liebmeinland
„Gar nicht schlecht“ ist leider das absolute Todesurteil beim ESC…
 
Dominik Rzepka Retweeted ·  
Zuneigungserklärungen können schon sehr diskret erfolgen…
 
In reply to @LACowboyX
Rumänien war auch gut hatten von den Jury nur 12 Punkte aber beim Publikum über 200
Nicht Rumänien. Moldau. Klassisch. Deswegen gilt: Wer von einer der beiden Jurys downgevotet wird, kann den ESC nicht gewinnen. Du musst Songs schicken, die sowohl Jury als auch Publikum gut bewerten.
 
In reply to @dominikrzepka
Fairnesshalber: Beim popular vote waren 4 noch schlechter. Die Jury-Votings sind cringe, man sollte sie weglassen. Entscheiden ist doch, was die Leute in Europa mögen, gutes Beispiel der Erfolg Moldovas im public vote - bei Juries durchgefallen.
Replying to @LACowboyX
Das stimmt, allerdings sind 6 Punkte miserabel. Das ist wie ein letzter Platz beim Public Vote (also in der Auswirkung). Ob du 0 oder 6 bekommst spielt für die Endplatzierung fast keine Rolle.
 
In reply to @dominikrzepka
Was sagst Du denn zur — in meiner Wahrnehmung — quasi-Verweigerung, Bühnentechnik für den Show-Act voll auszuspielen? Klar muss auch der Song passen. Aber: wundert mich immer wieder. Andere Nationen zeigen da regelmäßig ganz anderes Niveau, dabei ist Bühne für alle gleich.
Replying to @jndlr
Staging ist nicht unwichtig, aber die Qualität des Songs (Songwriting, Produktion, Hook) ist viel, viel wichtiger.
 
Dominik Rzepka Retweeted ·  
„Unterdessen in Russland: Verärgerung über die "abscheuliche Provokation" der Ukraine, die russische Invasion auf die Bühne zu bringen. Erwartungsgemäß hält man in Moskau nicht die Völkermord-Invasion für abscheulich, sondern dass sich öffentlich dagegen gewehrt wird.“

#ESC2022
 
In reply to @dominikrzepka
Das Problem ist also der Song. Die Songauswahl. Der Eurovision SONG Contest ist ein SONG Contest. Der deutsche Vorentscheid war ein Debakel. Eine Künstlerin vergisst ihren Text, die nächste singt schief. Und vor allem: es waren schwache, höchstens durchschnittliche Songs dabei.
Replying to @dominikrzepka
Der NDR muss bessere Songs auswählen. Was sollen die Zuschauer*innen schon machen, wenn sie 6 durchschnittliche Songs angeboten bekommen? Ein Fehler war, Electric Callboy nicht auszuwählen. Wer trifft solche Entscheidungen? Fazit: Das muss besser werden. Bessere ESC-Songs.
 
In reply to @dominikrzepka
Denn: Sein Song war nicht geeignet für den ESC. Er sagt es sogar im ZDF-Interview. Er hat den Song einfach so geschrieben und ihn dann einfach mal eingereicht. Das aber funktioniert nicht. Songs müssen für die große ESC-Bühne geschrieben (ja, vielleicht auch konstruiert) werden. pic.twitter.com/Qj76O8ecY9
Replying to @dominikrzepka
Das Problem ist also der Song. Die Songauswahl. Der Eurovision SONG Contest ist ein SONG Contest. Der deutsche Vorentscheid war ein Debakel. Eine Künstlerin vergisst ihren Text, die nächste singt schief. Und vor allem: es waren schwache, höchstens durchschnittliche Songs dabei.
 
Ein paar Gedanken zu Deutschlands 🇩🇪letztem Platz beim #Eurovision

Zunächst: Malik Harris ist ein guter Künstler. Er hat den letzten Platz und den damit verbundenen Karriereknick nicht verdient. Allerdings wurde er verheizt. Das tut mir leid.

#Kommentar
Replying to @dominikrzepka
Denn: Sein Song war nicht geeignet für den ESC. Er sagt es sogar im ZDF-Interview. Er hat den Song einfach so geschrieben und ihn dann einfach mal eingereicht. Das aber funktioniert nicht. Songs müssen für die große ESC-Bühne geschrieben (ja, vielleicht auch konstruiert) werden.
 
Ein paar Gedanken zu Deutschlands 🇩🇪letztem Platz beim #Eurovision

Zunächst: Malik Harris ist ein guter Künstler. Er hat den letzten Platz und den damit verbundenen Karriereknick nicht verdient. Allerdings wurde er verheizt. Das tut mir leid.

#Kommentar
 
In reply to @dominikrzepka
Lena ihren Sieg 2010 kann man dann auch noch erwähnen. Der ESC war schon immer politisch und die Buchmacher beeinflussen auch einiges. Trotzdem hat Malik sich von ❤️zen für die 🇺🇦 gefreut. Das war schön zu sehen. Die 6 Punkte hat er nun wirklich nicht verdient. Er war besser..
Das ist es ja. Er war super. Aber der Song nicht. Der Song ist nicht schlecht, keine Frage. Ist aber kein ESC-Song. Und der ESC ist ein Song-Wettbewerb.
 
Dieser Song war auch im Rennen für Deutschland, er wurde aber nicht für den deutschen Vorentscheid ausgewählt. Ein Fehler.

youtu.be/OnzkhQsmSag
 
In reply to @dominikrzepka
Wer war 2018 vierter?
Replying to @darioschramm
Michael Schulte (You let me walk alone)
 
Deutschland beim ESC:

2022: Letzter
2021: Vorletzter
2019: Vorletzter
2018: Vierter
2017: Vorletzter
2016: Letzter
2015: Letzter (0 Punkte)

#Eurovision
 
In reply to @dominikrzepka
Oooo, bei Dir wird English gesprochen 💅
Replying to @StefanLeifert
Juryvoting, public vote, pas de points pour l‘Allemagne
 
Der Backstage-Bereich der Oberammergauer Passionsspiele war eindeutig glamouröser als der des #ESC in Turin.
Replying to @StefanLeifert
I don’t think so, Stefan 🎉
 
In reply to @dominikrzepka
Kannst du 👍👍👍👍👍 Spanien hatte keiner so richtig auf dem Schirm, oder? Wo hättest du die gesehen ungefähr?
Replying to @kungler
Platz 5 etwa. Hätte gedacht, dass der Song mehr Punkte vom Publikum bekommt als von den Jurys.
 
Also, das kann man schon gelten lassen
Also.

Ukraine gewinnt 🇺🇦
vor Schweden 🇸🇪
und UK 🇬🇧

#Eurovision
 
In reply to @dominikrzepka
Wir sehen uns in 1h nochmal 😄
 
 
In reply to @dominikrzepka
Nur noch 183 Punkte übrig für UK. Damit gewinnt die Ukraine den ESC zum dritten Mal nach 2004 und 2016 #eurovision
 
+++ EIL +++ Ukraine gewinnt Eurovision Song Contest #Eurovision 🇺🇦
Replying to @dominikrzepka
Nur noch 183 Punkte übrig für UK. Damit gewinnt die Ukraine den ESC zum dritten Mal nach 2004 und 2016 #eurovision
 
+++ EIL +++ Ukraine gewinnt Eurovision Song Contest #Eurovision 🇺🇦
 
Das wird reichen 🇺🇦
 
Das war gerade gut für die Ukraine
 
 
Cool beim Public Voting ist Deutschland 22 geworden
 
1280 Punkte für 10 Länder übrig
 
Cool beim Public Voting ist Deutschland 22 geworden
 
Es sind noch 1734 Punkte im Topf
 
EIL Deutschland wird Letzter beim ESC
 
Die ersten 5 können noch gewinnen:

🇬🇧
🇸🇪
🇪🇸
🇺🇦
🇵🇹
#Eurovision
 
UK gewinnt das Juryvoting. Deutschland kriegt keinen einzigen Punkt.
 
+++ EIL +++ ESC-Veranstalter EBU meldet Unregelmäßigkeiten beim Voting.

eurovision.tv/mediacentre/re…
 
Kein einziger Punkt von den Jurys ist wirklich ein Debakel für Deutschland 🇩🇪 #Eurovision
 
Finnland kommt noch, Norwegen kommt noch, da gibt’s nochmal so ein paar Punkte für 🇸🇪
 
Alltid lika spännande att se om Tyskland spräcker nollan. #Eurovision
 
In reply to @dominikrzepka
Ich kann mich nicht beklagen
 
Replying to @MonicaEnqvist
Deserved :( Lycka till 🇸🇪
 
Sogar 0 Punkte für Deutschland 🇩🇪 aus der Schweiz. Oh je. #Eurovision
 
 
Free access is provided to the 8 hour timeframe for this page.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.