User Overview

Followers and Following

Followers
Following
Trendsmap

History

Total Followers - Last Year
Daily Follower Change - Last Year
Daily Tweets - Last Year

Tweet Stats

Analysed 6,054 tweets, tweets from the last 389 weeks.
Tweets Day of Week (UTC)
Tweets Hour of Day (UTC)
Key:
Tweets
Retweets
Quotes
Replies
Tweets Day and Hour Heatmap (UTC)

Tweets

Last 50 tweets from @k_stukenberg
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Also eins ist mal sicher: Das »C« in #COP27 steht für »Chaos«

Update zur aktuellen Lage @derspiegel-Klimabericht: spiegel.de/wissenschaft/m…
Uno-Klimakonferenz: Chaos auf der COP27
spiegel.de
 
Also eins ist mal sicher: Das »C« in #COP27 steht für »Chaos«

Update zur aktuellen Lage @derspiegel-Klimabericht: spiegel.de/wissenschaft/m…
Uno-Klimakonferenz: Chaos auf der COP27
spiegel.de
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Ich habe kürzlich für die F.A.S. das Buch "Globaler Klimanotstand" gelesen, um zu sehen, wie die Autoren zur Demokratie stehen. Und es ist noch schlimmer, als der Klappentext vermuten lässt. Was in diesem Buch steht, muss jeden Demokraten aufhorchen lassen. Ein paar Beispiele🧵:
 
Bei der Klimafinanzierung ist Deutschland übrigens ziemlich vorbildlich vorne mit dabei. Und das Thema Geld ist immerhin Top 1 bei der #COP27 carbonbrief.org/analysis-us-fa…
 
Die USA und China reden wieder über den #Klimaschutz. Ist das der Durchbruch für die #COP27? Immerhin ein Anfang.

„Der Kampf gegen die Heißzeit verträgt keine Eiszeit“

Die Analyse von @chs42 und @susannegoetze @derspiegel

spiegel.de/wissenschaft/m…
 
„Scholz hat eine prima Rede gehalten. Blöderweise konterkariert er die mit seinem eigenen Regierungshandeln.“

@Luisamneubauer über die #COP27, die deutsche Rolle und die Menschenrechte

spiegel.de/politik/deutsc…
 
Das war mE das Maximum was man in Sachen #Klima von dem Treffen erwarten konnte - auf jeden Fall gute Nachrichten.

Zum Kontext gehört aber auch: Wir sind was USA/China beim Klima angeht jetzt lediglich wieder da, wo wir schon auf der COP26 waren.
nytimes.com/2022/11/14/bus… #COP27
 
»Wir wollen die Emissionen der Krim, die Emissionen aus Donezk, Luhansk, wir wollen die Emissionen von unserem gesamten Land« - wie die #Ukraine auf der #COP27 via CO2-Anrechnung um territoriale Integrität kämpft & was der Krieg mit dem Gipfel macht: spiegel.de/wissenschaft/r…
(S+) Weltklimakonferenz: Warum die Ukraine Emissionen bekommen will statt sie loszuwerden
spiegel.de
 
Es ist einigermaßen grotesk, was die ägyptischen Gastgeber auf und rund um die #COP27 abziehen: @moni_bol und @beimwort berichten zur Menschenrechtslage aus Scharm al-Scheich spiegel.de/ausland/folgt-…
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
For the 1st time in a midterm since 1934, not a single state legislative chamber flipped away from the party of the president. Instead, Democrats made gains
nytimes.com/2022/11/11/us/…
 
Es gibt sie noch, die guten Nachrichten. #Klimakrise
 
You may want to delete your DMs.
Replying to @wblau
ja, aber vorher noch meine beantworten 😉
 
Joe #Biden hat auf der #COP27 gesprochen - und im Unterschied zu Staatschefs aus Russland, China, Indien ist er wenigstens persönlich erschienen. Wie er die eigenen 2030-Ziele erreichen will, von denen er vollmundig sprach, bleibt aber unklar. #Klimakrise spiegel.de/wissenschaft/n…
 
Wie zu erwarten lobt sich #Biden in seiner Rede für sein neues Klimagesetz. Zur Wahrheit gehört aber auch: Letztes Jahr hatte er versprochen, damit bis 2030 mind. -50% Emissionen zu erreichen. Er wird mit dem Gesetz aber wohl nur -40% erreichen. #COP27 spiegel.de/wissenschaft/m…
 
Nachher redet #Biden auf #COP27. Doch was hat er anzubieten? Immerhin, das wichtige Klimagesetz hat er vor den #Midterms2022 durchgebracht, aber ausgerechnet bei der Klimafinanzierung – DEM Thema der COP – sind ihm die Hände gebunden. Analyse @derspiegel: spiegel.de/wissenschaft/u…
(S+) USA auf der UN-Klimakonferenz: Joe Biden, der Ankndigungsweltmeister
spiegel.de
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Sehen Sie hier eine Frau namens Maja Göpel @beyond_ideology, die einige hörenswerte Ideen zur Zukunft der Menschheit darlegt
(obwohl ein Mann namens Herbert Diess alle 1,7 Sekunden ein „ja“ oder „nein“ dazwischenplappert.) #lanz
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Kalte Klimaanlagen, dialektische Mülltrennung, ein Leben als Elefant auf der Suche nach dem Wasserloch: über lässliche Inkonsequenz und schamloses Greenwashing auf der #COP27: spiegel.de/politik/deutsc… (+)
(S+) Klimakonferenz in gypten: Frieren in der Wste
spiegel.de
 
Die vorläufigen klimapolitischen Auswirkungen der #Midterms2022? Könnte schlimmer sein.

vox.com/policy-and-pol…
 
Die schlechte Nachricht: Die globalen Emissionen von Öl- & Gasanlagen könnzen 3x höher sein als offizielle Zahlen.

Die gute Nachricht: Betrug mit CO2-Angaben dürfte schwerer werden.

Spannendes Projekt das @algore da auf der #COP27 vorgestellt hat. spiegel.de/wissenschaft/w…
 
„They need to do more“ klare Worte vom US-Klimasonderbeauftragten Kerry zu Chinas Rolle beim #Klimaschutz.

Zutreffend, die Frage ist nur, ob die Ansagen die so wichtigen bilateralen Gespräche zwischen den beiden Staaten beflügeln - oder eher nicht. #COP27
 
 
Olaf #Scholz hat 2 Milliarden€ für Regenwaldschutz zugesagt, und auf der #COP27 haben sich mehrere Initiativen dem Waldschutz verschrieben. Was bringt das konkret? spiegel.de/wissenschaft/u…
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
How it started How its going #Welt
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Unlautere Klima-Selbstverpflichtungen zu Netto-Null, die aber Kernprodukte nicht erfassen, "vergiften unseren Planeten" – Uno-Generalsekretär #Guterres hat die Öl- & Gasindustrie heftig kritisiert. Dies und die weiteren wichtigen Reden von #COP27 Tag3: spiegel.de/wissenschaft/k…
Klimakonferenz in gypten: So verlief Tag drei
spiegel.de
 
Es geht nicht um „Jemanden anderes“. Sondern um einen ausgewiesenen Fachmann, der seit Jahrzehnten Exzellenz abliefert.
 
In reply to @k_stukenberg
Gibt’s für die Ja-Aber-China-Fraktion eigentlich den Ausstoß Chinas bereinigt um die Exporte für die Westlichen Märkte?
Replying to @berlars @JPProeger
here we go. Und besonders aufschlussreich (und aussagekräftiger als die Landeswerte) sind auch die Pro-Kopf-Emissionen.
 
Unlautere Klima-Selbstverpflichtungen zu Netto-Null, die aber Kernprodukte nicht erfassen, "vergiften unseren Planeten" – Uno-Generalsekretär #Guterres hat die Öl- & Gasindustrie heftig kritisiert. Dies und die weiteren wichtigen Reden von #COP27 Tag3: spiegel.de/wissenschaft/k…
Klimakonferenz in gypten: So verlief Tag drei
spiegel.de
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Climate change is on a different timeline & scale than other global crises.

It's the defining issue of our age, the central challenge of our century.

It's outrageous & self-defeating to put it on the back burner. If anything, we need greater urgency & stronger #ClimateAction.
 
▪️Kohleausstieg
▪️Klimaaußenpolitik
▪️Klimacheck für Gesetze
▪️Sofortpogramm Verkehr
▪️Fossilprojekte im Ausland

Während D auf #COP27 andere Staaten zu mehr Ambition bewegen will, haperts daheim. Deutschlands 5 große Klimaschutz-Baustellen hat @beimwort
spiegel.de/politik/deutsc…
(S+) Verschleppter Klimaschutz: Deutschlands fnf groe Baustellen beim Klimaschutz
spiegel.de
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Als Klimakanzler, wie er es im Bundestagswahlkampf plakatieren ließ, präsentierte sich #Scholz heute auf der #COP27 nicht. Ein großes Problem einmal mehr: Die Glaubwürdigkeit mit Blick auf die eigene Politik. @MelAmann @beimwort mit den Details @derspiegel spiegel.de/politik/deutsc…
 
Normalerweise gelten Klimakonferenzen als Erfolg, wenn neue, möglichst weitreichende Beschlüsse gefasst werden. Dieses Mal, so heißt es zu Beginn, sei schon viel gewonnen, wenn es keine Rückschritte gibt. @susannegoetze über den Auftakt #COP27 @derspiegel spiegel.de/wissenschaft/c…
Erster Tag der Uno-Klimaverhandlungen: Drahtseilakt zwischen Fortschritt und Absturz
spiegel.de
 
Als Klimakanzler, wie er es im Bundestagswahlkampf plakatieren ließ, präsentierte sich #Scholz heute auf der #COP27 nicht. Ein großes Problem einmal mehr: Die Glaubwürdigkeit mit Blick auf die eigene Politik. @MelAmann @beimwort mit den Details @derspiegel spiegel.de/politik/deutsc…
 
Vorreiter bei den erneuerbaren Energien - oder Eldorado für Fossilkonzerne?

Afrika ringt um seine Klimazukunft - was auf dem Spiel steht und was das für uns bedeutet. Unser Schwerpunkt jetzt @derspiegel #COP27 spiegel.de/wissenschaft/u… pic.twitter.com/RZ9Q8FPAzY
 
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Warum sich in Afrika auch unsere Zukunft entscheidet. Unser Schwerpunkt zur #COP27 jetzt @derspiegel - dank an @ClausHecking, @susannegoetze, @MaxPolonyi, @HoffHeiner, @k_stukenberg
 
Vorreiter bei den erneuerbaren Energien - oder Eldorado für Fossilkonzerne?

Afrika ringt um seine Klimazukunft - was auf dem Spiel steht und was das für uns bedeutet. Unser Schwerpunkt jetzt @derspiegel #COP27 spiegel.de/wissenschaft/u…
 
Scheint mir doch größtenteils noch wishful thinking zu sein, aber wenn China und die USA ihre bilateralen Klimagespräche tatsächlich wiederaufnehmen würden, wäre das eine sehr positive Nachricht für diese #COP27 washingtonpost.com/politics/2022/…
 
In reply to @k_stukenberg
Die historische Analyse ist eine rein moralische Betrachtung, sie hilft wenig dabei, die aktuelle Herausforderung zu bewältigen. Heute muss es doch darum gehen, die kostengünstigsten und schnellsten Emissionssenkungen als erstes anzugehen.
Replying to @hennerschmidt
Nein, es geht im Grunde um nichts anderes als das Verursacherprinzip.
 
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Simple, effective message on Pakistan pavilion at #COP27.
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Begrüße den Vorstoß der Union, Klima-Radikalen jetzt mit der Härte des Gesetzes zu begegnen. Immerhin blockieren Minister durch Bruch des Klimaschutzgesetzes ja schon länger einen moderaten Klimakurs von >2°C. Nicht einmal der BVerfG-Richterspruch ist ihnen heilig.🤡#COP27
 
Deutschland hat seit 1750 mehr CO2 in die Luft geblasen als Afrika und Südamerika - zusammen.

Kleiner Servicetweet zur Diskussion um #LossAndDamage. Das Thema übrigens, das jetzt offiziell auf der #COP27-Agenda steht und bei dem es mutmaßlich krachen wird.
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
The climate crisis has impacts beyond what vulnerable countries can shoulder alone. Very good that the #COP27 agenda now includes #LossAndDamage.

We need solutions that respond to the diverse needs on the ground and allow quick scaling up of support to those that need it most.
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Wieso müssen eigentlich wieder die Jungen was leisten, damit „Jung und Alt zusammenkommen“?
Wären nicht eigentlich die Älteren den Jüngeren langsam mal ein Pflichtjahr schuldig?
 
Begrüße den Vorstoß der Union, Klima-Radikalen jetzt mit der Härte des Gesetzes zu begegnen. Immerhin blockieren Minister durch Bruch des Klimaschutzgesetzes ja schon länger einen moderaten Klimakurs von >2°C. Nicht einmal der BVerfG-Richterspruch ist ihnen heilig.🤡#COP27
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Die Radikalisierung der Autoritären aus lauter Hilflosigkeit vor dem bisher friedlichen Protest der "Letzten Generation" ist für die freie Gesellschaft aktuell jedenfalls gefährlicher als eine mögliche Radikalisierung einiger Klima-Demonstranten. Der Rechtsstaat funktioniert.
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
In reply to @rahmstorf
Ergänzend hätte Habeck noch erwähnen können, dass 🇩🇪 sich keineswegs alleine um Emissionsreduktion bemüht. Viele andere Länder kommen dabei sogar schneller voran. Weil ja oft das Argument kommt, wir können die Welt nicht alleine retten. Müssen wir auch nicht. Aber mitmachen!
 
EU-Kommissionsvize @TimmermansEU benennt im @derspiegel-Interview einen wichtigen Punkt: Denn obwohl wir uns global auf 2,4-2,6°C-Kurs bewegen, spielen neue Emissionsziele paradoxerweise grad kaum eine Rolle. Das wird auch auf der #COP27 diesmal so sein. spiegel.de/wirtschaft/fra…
 
Arme Länder sind oft stark von der #Klimakrise betroffen, obwohl sie wenig beigetragen haben und fordern jetzt Entschädigung.

@GlusingJens @hoeflingern @FritzSchaap berichten aus Rio de Janeiro, Malé & Baidoa worum es konkret geht.
#COP27 #LossAndDamage

spiegel.de/ausland/weltkl…
(S+) Weltklimakonferenz in gypten: Entwicklungslnder fordern Schadensersatz fr Klimawandel
spiegel.de
 
Kurt Stukenberg Retweeted ·  
Es geht los! Zwei Wochen #cop27 in SeS - wir @derspiegel sind mit einem super Team vor Ort
 
 
For access to this functionality a Trendsmap Explore subscription is required.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

Thanks for trying our Trendsmap Pro demo.

For continued access, and to utliise the full functionality available, you'll need to subscribe to a Trendsmap Pro subscription.

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.