User Overview

Followers and Following

Followers
Following
Trendsmap

History

Total Followers - Last Year
Daily Follower Change - Last Year
Daily Tweets - Last Year

Tweet Stats

Analysed 17,871 tweets, tweets from the last 314 weeks.
Tweets Day of Week (UTC)
Tweets Hour of Day (UTC)
Key:
Tweets
Retweets
Quotes
Replies
Tweets Day and Hour Heatmap (UTC)

Tweets

Last 50 tweets from @Peter_Pilz
Ich habe mir fix versprochen, nicht mehr zu twittern. Ich habe mir fix versprochen, nicht mehr zu twittern. Ich habe mir fix versprochen, nicht mehr zu twittern. Ich habe mir fix versprochen, nicht mehr zu twittern. Ich habe mir fix versprochen, nicht mehr zu twittern. Ich habe m pic.twitter.com/511w7mpfVP
Replying to @Claus_Pandi
Das ist einfach lustig. Ein Karl, wie man so sagt.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Wie in jedem Quartal fragt die SPÖ die einzelnen Ministerien, wie hoch die PR-, Agentur- und Inseratekosten waren. Gewesslers Klimaministerium gab in drei Monaten am meisten aus – deutlich. zackzack.at/?p=187935
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Es hagelt weiter Kritik an der geplanten Medienförderung: Nun gehen die Straßenzeitungen hart ins Gericht mit dem Entwurf. Sie wollen eine „Förderung first“.
zackzack.at/2022/12/05/str…
Straenzeitungen: Wir gehen schon wieder leer aus - zackzack.at
zackzack.at
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Nachdem die Grünen am Freitag aus dem ÖVP-Fairnessabkommen für die NÖ-Wahl ausstiegen, zogen nun NEOS und die FPÖ nach. Man werde nicht helfen, der ÖVP “den Heiligenschein aufzusetzen”. zackzack.at/?p=187859
 
 
Peter Pilz Retweeted ·  
In reply to @Peter_Pilz
👏 ein beklemmend guter Text 👏 Doch was nun Österreich? Fürchte mich schon vor 2024: die „Schüssel“-Strategie (als Dritter mit FPÖ zum Bundeskanzler) wird sich wiederholen 🤷🏻‍♂️
 
In reply to @Peter_Pilz
In Kapfenberg hat sicher auch sogar der katholische Pfarrer die Messe mit einem herzlichen „Freundschaft!“ eröffnet.
Also, die katholische Messe hat in Kapfenberg so begonnen: "Liebe Genossinnen und Genossen..." und hat mit "Amen, Freundschaft!" geendet. Wie sonst? Bemerkenswert war, dass der Chef der ÖVP (der Molkereidirektor) unbedingt an den Fraktionssitzungen der SPÖ teilnehmen wollte.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Die WM in Katar ist die erste, die im Spätherbst stattfindet. @ballesterer_fm-Redakteur Tobias Fries hat sich in Wiener Beisln und auf den Christkindlmärkten auf die Suche nach der WM-Euphorie gemacht. #auswärtsspiel
zackzack.at/?p=187598
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Zeitung meldet Katzen für Vorstandswahl der Konservativen an, Ludwig für Arbeitserlaubnis für Asylwerber und viele britische Pubs wohlvor dem Aus. zackzack.at/?p=187804
 
Peter Pilz Retweeted ·  
1947 Kollektivverträge
1949 Kinderbeihilfe
1956 ASVG
1959 45-Stunden-Woche
1974 Arbeitsverfassungsgesetz
1975 40-Stunden-Woche
1982 Mietrechtsgesetz
1985 38,5-Stunden-Woche

Ab dann Privatisierung und Sparpakete. Weshalb ist die "gute alte Zeit" mit den 90ern verschwunden? 1/9 🧵
 
In reply to @KrainerJan
Ich war ja aus anderem Grund eher überrascht über Ihre Ansage: Wer grüßt in Wien mit „Guten Tag!“, außer deutsche Touristen im Kaffeehaus? 😉
Ich z.B. Schon zu Hause in Kapfenberg haben wir Gott nicht gegrüßt, auch, weil er nicht zurückgegrüßt hat.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Von Jerusalem bis Budapest wird es ernst: Wenn die Menschen die Wahl zwischen „Flaschen“ und „Gaunern“ haben, wählen sie die kriminellen Profis. Das steht jetzt wohl auch Österreich bevor. Dann könnte es der EU an den Kragen gehen. zackzack.at/2022/12/04/die…
Die Stunde der Gauner - zackzack.at
zackzack.at
 
Von Jerusalem bis Budapest wird es ernst: Wenn die Menschen die Wahl zwischen „Flaschen“ und „Gaunern“ haben, wählen sie die kriminellen Profis. Das steht jetzt wohl auch Österreich bevor. Dann könnte es der EU an den Kragen gehen. zackzack.at/2022/12/04/die…
Die Stunde der Gauner - zackzack.at
zackzack.at
 
Peter Pilz Retweeted ·  
In reply to @Kosak_Daniel
Grüß Gott, liebe Fußfessel!
 
Grüß Gott, lieber Nikolaus! pic.twitter.com/uq5rRbGTvr
Replying to @Kosak_Daniel
Grüß Gott, liebe Fußfessel!
 
Peter Pilz Retweeted ·  
In reply to @georg_renner
Jetzt scheitern @karlnehammer und @WKogler sogar beim Stopp für Gasheizungen. Wenn Kanzler und Vizekanzler nur noch als Dienstwagenfüllungen dienen, ist es Zeit für die Ablöse.
 
Herr @Kosak_Daniel des geht gar nicht!

Es sind ALLE zu laden, oder gar niemand! pic.twitter.com/pdsVhO9Ijf
Ich hätte gerne eine Liste der „JournalistInnen“, die von @karlnehammer „eingeladen“ wurden und dieser Einladung gefolgt sind - und im Unterschied zu @isabelledaniel und @NusserChristian ein weiteres Mal mitgespielt haben.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Schriftsteller Daniel Wisser seziert die arbeitnehmerfeindlichen Scheindebatten über Migration und Zuzug.
zackzack.at/?p=187588
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Der Atem der Demonstrierenden ist lang. Sie holen immer noch Luft, um ihren Protest herauszuschreien in die Welt, die sie hören muss und nicht wegsehen darf, immer noch nicht. @JulyaRabinowich
zackzack.at/?p=187779
 
Die Koalition hat das Erneuerbaren -Wärme-Gesetz (sic) von der parlamentarischen Tagesordnung genommen. Damit ist das Verbot neuer Gasheizungen mit 1. Jänner vom Tisch. kleinezeitung.at/politik/innenp…
Replying to @georg_renner
Jetzt scheitern @karlnehammer und @WKogler sogar beim Stopp für Gasheizungen. Wenn Kanzler und Vizekanzler nur noch als Dienstwagenfüllungen dienen, ist es Zeit für die Ablöse.
 
In reply to @MartinThuer
Früher war nur bei #Fellner alles, was alle hatten, „exklusiv“. Jetzt ist nicht einmal „exklusiv“ selbst mehr exklusiv. So sind die Zeiten…
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Bereits ab 2024 drohen dem ORF Verluste in Millionenhöhe. Die Politik muss in den nächsten Monaten entscheiden, wie Österreichs größter Medienkonzern in Zukunft finanziert werden soll.zackzack.at/?p=187601
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Die lange geplante Reform der Arbeitslosenversicherung musste vorzeitig an den Nagel gehängt werden. Die Regierung konnte keine Einigung erzielen.zackzack.at/2022/12/02/kei…
Keine Einigung Arbeitslosenreform gescheitert - zackzack.at
zackzack.at
 
In reply to @Peter_Pilz
Dynamik hier und dort - sehe keinen zwangsläufigen Widerspruch. Möglicherweise stimmen ja unsere beiden Wahrnehmungen, Peter.
Replying to @oliverdasgupta @ChristinaAumayr and 2 others
Deine stimmt sicher, was die ÖVP betrifft. Aber entscheidend ist der Ablauf: @WKogler kommt in die Klubsitzung und will, dass @diegruenen Misstrauensantrag gegen @sebastiankurz niederstimmen, stellt fest, dass 7 Abgeordnete nicht mitmachen und wechselt die Seiten. Heldenhaft.
 
Wenn Hafermilch ausflockt, hat man dann Haferflocken?
Replying to @tomlangpaul
Kann einen die Hafermilch stechen?
 
In reply to @ChristinaAumayr
Es war Kogler, der Kurz nach den Durchsuchungen und Enthüllungen vom 6. Oktober zum Rücktritt zwang. Das sehen auch ÖVP-Akteure so. Der Vollständigkeit halber: Der @Peter_Pilz sieht das anders.
Replying to @oliverdasgupta @ChristinaAumayr and 1 otherfalse
Ein Beispiel: @sebastiankurz behauptet, die „Balkanroute“ geschlossen zu haben. Seriöse Journalisten überprüfen das. Warum überprüft niemand die @WKogler-Behauptung, er - und nicht 7 Abgeordnete seine Klubs - hätte den Kurz-Rücktritt erzwungen? Gegen Propaganda helfen nur Fakten.
 
In reply to @ChristinaAumayr
Es war Kogler, der Kurz nach den Durchsuchungen und Enthüllungen vom 6. Oktober zum Rücktritt zwang. Das sehen auch ÖVP-Akteure so. Der Vollständigkeit halber: Der @Peter_Pilz sieht das anders.
Replying to @oliverdasgupta @ChristinaAumayr and 1 otherfalse
Dass das #ÖVP-Akteure so sehen, ist nicht verwunderlich. Sie waren bei der Klubsitzung von @diegruenen vor dem Misstrauensantrag der Opposition nicht dabei.
 
In reply to @ChristinaAumayr
Es war Kogler, der Kurz nach den Durchsuchungen und Enthüllungen vom 6. Oktober zum Rücktritt zwang. Das sehen auch ÖVP-Akteure so. Der Vollständigkeit halber: Der @Peter_Pilz sieht das anders.
Replying to @oliverdasgupta @ChristinaAumayr and 1 otherfalse
Es war der Parlamentsklub @diegruenen, der @WKogler gezwungen hat, @sebastiankurz fallen zu lassen. Ich verstehe nicht, warum ihr das nicht einfach recherchiert - und dann entscheidet, ob die Behauptung „Es war Kogler, der Kurz zum Rücktritt zwang“ nicht nur grüne Propaganda ist.
 
Im U-Ausschuss wurde @B_Ebner gleich beim grüßen attackiert. @KrainerJan: "in wien heißt das nicht grüß gott, sondern guten tag". wer grüß gott sagt, steht für die spö auf der falschen seite! Klar ist, wir in nö lassen uns von der spö das grüß gott nicht verbieten.
Replying to @ghaslauer @B_Ebner and 1 otherfalse
„Grüß Gott Korruption!“ Ist das der passende Gruß für Sie und ihre NÖ-ÖVP?
 
Replying to @Freitagsdemonst @WKOe and 24 others
Arabella #Kiesbauer: „No, it’s not the time, I’m very sorry!“ Die bezahlte Moderatorin meint, dass es Zeit für Klimaschwindel a la #Leitl und @WKOe und nicht Zeit für Klimaaktivistinnen ist.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Trump-Niederlage um Regierungsdokumente, Kanye West dreht völlig durch, U-Kommission zu Wien Energie startet und Kroatien will verkaufsoffenen Sonntag abschaffen. zackzack.at/?p=187575
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Bei der Verleihung des Energy Globe Wien Awards betrat der Gewinner des Vorjahres plötzlich die Bühne, um der Wirtschaftskammer ihren Preis zurückzugeben. zackzack.at/?p=187551
 
Peter Pilz Retweeted ·  
„Trottel“, „Oasch“ und „Idiot“: heute gibt es für die nächsten zwei Millionen Zeichen eine Auflistung von Schimpfwörtern, die im Parlament gefallen sind. zackzack.at/?p=187518
 
Angeblich hieß der Tiroler Andreas Hofer ja Andreas Hafer...
Replying to @fredschmid
Der ist sehr gut…
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Was steckt eigtl. hinter dem kolportierten „#Personalmangel“ in der #Gastronomie? Den Ursachen sind wir in einer qualitativen Studie nachgegangen. Heute präsentierten AK-Präsident @Stangl2Andreas und Johanna Neuhauser von der @univienna die Ergebnisse. #haarsträubend 😬👇
 
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Mikl-Leitner wird im U-Ausschuss befragt, Österreichische Wort des Jahres wurde gekürt, Welt-Aids-Tag, 2023 Rekordbedarf an humanitärer Hilfe erwartet. zackzack.at/2022/12/01/zac…
ZackZack am Donnerstagmorgen 1. Dezember 2022 - zackzack.at
zackzack.at
 
In reply to @Peter_Pilz
Könnte es sein, dass dieser Journalist mit Kurz nie verhabert, nie per Du war, nie einen Deal mit ihm hatte, nie zu Hinterzimmer-Gesprächen eingeladen, nie von der österr. Art der Presseförderung abhängig war, nie beim Törggelen und nie Anrufe von Fleischmann entgegen nahm?
Replying to @markus_pausch @WernerReisinger and 4 others
Ich kann mich noch gut an die Jahre erinnern, in denen der verlängerte Rücken des Kanzlers die Kurz-Parkzone des österreichischen Journalismus war. Das Erstaunliche daran ist, dass das jederzeit wieder möglich scheint.
 
merke den unterschied - @GPSchmitz (ehemaliger @AZ_Augsburg chefred, jetzt @sternde) zeigt vor, wie man einen wie herrn #kurz interviewt. da zahlen sich auch 4 seiten aus. so wird dann klar, was diesen mann ausmacht.

so sieht mmn ein kritischer zugang aus. pic.twitter.com/ldrIAoNzlO
Replying to @WernerReisinger @GPSchmitz and 2 others
So geht @sebastiankurz-Interview (in Deutschland): Stück für Stück und Schicht für Schicht freilegen. Es bleibt nicht viel über. Warum reicht das bisschen für Österreich?
 
Peter Pilz Retweeted ·  
In reply to @oliverdasgupta
Das ist jener Hechenberger, bei dem in der Landwirtschafstkammer die Landjugend angesiedelt ist, welche auch die VP-Jungbauern sind, welche 800.000 Euro nicht zurückzahlen wollen, und deren Landesleiterin eine Hechenberger ist.
 
 
Peter Pilz Retweeted ·  
In reply to @NusserChristian
Sg. Herr Bundeskanzler @karlnehammer, könnten Sie mich freundlicherweise für das „Kanzlergespräch“ morgen um 13.30 Uhr „auswählen“ und mir Ort und Kanzler mitteilen.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Kanzler Karl Nehammer war am Mittwoch zum zweiten Mal vor den ÖVP-Untersuchungsausschuss geladen. Trotz eines Briefings als Innenminister will er nicht über ein Projekt im Innenministerium informiert gewesen sein. zackzack.at/?p=187198
 
Peter Pilz Retweeted ·  
„Die Libyen-Affäre“ erklärt: Um was geht es im Kern? Was ist neu? Welche Rolle spielte die Flüchtlingskrise und der Wahlkampf 2017?
zackzack.at/?p=187315
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Freuen uns über das große Interesse! Es gab viele Fragen, ein paar davon habe ich versucht, knapp und verständlich zu beantworten. Die Hintergründe zur Libyen-Affäre: zackzack.at/?p=187315
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Ich find das bisserl verwirrend. Eine 1,5 stündige Pressekonferenz mit dem Kanzler am Donnerstag zu Mittag ansetzen. Darüber schreiben, soll man aber erst am Sonntag um 6 Uhr. 🤷🏼‍♀️
 
Originell: Das Kanzleramt lädt ausgewählte Journalisten zum „Kanzlergespräch“ ein. Termin: Donnerstag, 13.30 Uhr. Veröffentlicht darf das erst Sonntag ab 6 Uhr werden. Hoffentlich ist 64,5 Stunden später der Kanzler noch derselbe.
Replying to @NusserChristian
Sg. Herr Bundeskanzler @karlnehammer, könnten Sie mich freundlicherweise für das „Kanzlergespräch“ morgen um 13.30 Uhr „auswählen“ und mir Ort und Kanzler mitteilen.
 
Peter Pilz Retweeted ·  
Brutale Verhaftung eines Mannes in Katar, der nach dem USA-Iran Spiel am 29. November „Frau, Leben, Freiheit“ gerufen hat. Katar erledigt wieder einmal die Drecksarbeit für den islamischen Terrorstaat. #IranRevolution
 
In reply to @Peter_Pilz
Das ist eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes. pic.twitter.com/WKtCbzvQs0
Replying to @MartinThuer
Danke. Ich werde mir das genauer ansehen.
 
In reply to @Peter_Pilz
Ist das Gegenteil von Wahrnehmung nicht Falschnehmung?
Replying to @misik @karlnehammer
Oder Wahrgebung? Es ist verwirrend, so wie der Unwahrnehmer selbst.
 
 
For access to this functionality a Trendsmap Explore subscription is required.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

Thanks for trying our Trendsmap Pro demo.

For continued access, and to utliise the full functionality available, you'll need to subscribe to a Trendsmap Pro subscription.

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.