Wer auf Dauer in Deutschland lebt und arbeitet, soll auch wählen und gewählt werden können, soll Teil unseres Landes sein, mit allen Rechten und Pflichten, die dazugehören. Und zwar unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder religiösem Bekenntnis. #Einwanderungsland #Einbürgerung

Tweet Engagement Stats

Stats are based upon replies and quotes of this tweet

Engagement Map

Quotes
Replies
Retweets
Trendsmap

Replies and Quotes

Total of 547 replies and 64 quotes found
In reply to @Bundeskanzler
Aha, endlich ist die Katze aus dem Sack. Es geht nicht um #Fachkräftemangel. Euch schwimmen die Felle weg, die Deutschen lassen sich nicht mehr von euch verarschen. Da geht man anderweitig auf Wählerfang.
 
In reply to @Bundeskanzler
Nö. Wer sich die deutsche Staatsbürgerschaft verdient hat und zwar durch Arbeit, Fleiß und Integration, nicht strafrechtlich aufgefallen ist, der darf wählen und sich wählen lassen, unabhängig von Ihren genannten Kriterien. @Bundeskanzler
 
Finde das super, schlage aber vor, als erstes die alten Gastarbeiter einzubringen, war ein Verspechen der SPD noch vor dem Beginn der GroKo. Menschen die hier Jahrzehnte waren, sollten den deutschen Pass bekommen, yeah!
 
In reply to @Bundeskanzler
Und wer dauerhaft in Deutschland lebt und nicht arbeitet, der muss als Ausländer das Land verlassen. Deal?
 
In reply to @Bundeskanzler
Genau das sagt unser Einwanderungsgesetz! Deshalb bedarf es keiner Änderung! pic.twitter.com/ydIp0VmBsC
 
In reply to @Bundeskanzler
Deutschland ist viel zu klein um ein Einwanderungsland sein zu können. Soll das Land zubetoniert werden. Soll es Verbrechen wie aktuell in Belgien geben?
 
In reply to @Bundeskanzler
Bisher waren 10 Jahre in D arbeiten und leben + sehr gute Deutschkenntnisse + halbswegs fundiertes Wissen über D + keine Straftaten ein ausreichendes Minimum für die Staatsbürgerschaft. Wollen Sie das ändern, Herr Scholz? 🤔
 
In reply to @Bundeskanzler
"Wer auf Dauer in Deutschland lebt und ARBEITET ..." Ich hoffe Sie erinnern sich an Ihre Worte.
 
In reply to @Bundeskanzler
Wer hier lebt UND arbeitet? Da werden viele Menschen Ihr Wahlrecht verlieren.🤡
 
In reply to @Bundeskanzler
Ob das die "Ureinwohner Deutschlands" begeistert, werden die kommenden Wahlergebnisse zeigen.
 
In reply to @Bundeskanzler
Die Kinder von Gastarbeitern, die hier wohnen, sollten die deutsche Bürgerschaft automatisch erhalten. Einige unterrichten Deutsch in den Gymnasien, während manche Kartoffeln seid/t verwechseln und "Rückrad" schreiben.
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Erst wenn Deutschland eine islamischen Republik ist und Menschen wegen ihrer sexuelle Neigung und ihre Religion verfolgt werden, erst dann werdet ihr feststellen das ihr einen Fehler gemacht habt. Deutschland soll kein Katar oder Iran werden.
 
In reply to @Bundeskanzler
🇩🇪 Stärkstes Besiedeltes Land 🇪🇺 🇩🇪 hat jetzt schon Probleme alle unterzubringen 🇩🇪 hat seit 2015 bewiesen, das es das nicht bewerkstelligen kann! 🇩🇪 braucht Fachkräfte und keine Armee von Hilfsarbeitern im Niedriglohnsektor! wer war Nordstream? Wer hat 🇪🇺/🇩🇪 angegriffen!
 
In reply to @Bundeskanzler
Wer illegal die Grenze überquert, der soll jetzt als Belohnung eine schnellere Einbürgerung und mehr Geld bekommen.
 
In reply to @Bundeskanzler
Arbeitet? Ich hör immer arbeitet! Als ob das eine Voraussetzung wäre für Einbürgerung!!! Das Bürgergeld wurde doch nicht ohne Grund konzipiert! Als ob das was mit Arbeit zu tun hätte 🤮🤮🤮
 
In reply to @Bundeskanzler
Sagen Sie doch gleich worum es Ihnen geht! Um nichts anders als Pfründesicherung durch neue Wähler.
 
In reply to @Bundeskanzler
2 Staatsbürgerschaften sollte es auf keinen Fall geben. Ich bin in Deutschland geboren aber habe den Pass meines Vaterlandes nie abgegeben, noch strebt es mir nach einem deutschen Pass. Was ist im Konfliktfall? Und loswerden geht auch nicht mehr.
 
In reply to @Bundeskanzler
Was soll das hier werden? Deutsche haut ab??????? Mal sehen wer dann hier die Steuern bezahlt. Rette sich wer kann! pic.twitter.com/6jelZ5z2cj
 
In reply to @Bundeskanzler
Es wäre schön, wenn vorher alles Andere funktionieren würde. Und nein, ich bin nicht rechts🙄Wer hier wählt, sollte auch Demokratie, Toleranz und Freiheit leben und akzeptieren WOLLEN.Das ist aber leider noch ein weiter Weg🤷🏼‍♀️
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Cannabis wirkt schon bei der Ampel.
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Wissen sie eig.das ihr Gesundheitsminister völlig überfordert scheint, Herr Scholz? Ich pers. wähle keine Partei der #Ampel mehr falls die #LEAPfordert #EntkriminalisierungSofort von Cannabis weiterhin verschleppt wird. Haltet einfach eure versprechen. #weedmob pic.twitter.com/X0uBPDDnCN
 
In reply to @Bundeskanzler
Großer Gott! Was ist aus diesem Land geworden! Was ist aus diesen Politikern geworden? Ihnen ist es vollkommen EGAL, ob das Land "implodiert". Ehrlos! Keinen Nationalstolz! Was machen eigentlich die Milliarden € aus dem CUM-Ex-Skandal oder WireCard?
 
In reply to @Bundeskanzler
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Scholz wie ist denn euer Plan? Ihr wollt alle Ausländer schnell einbürgern,dieses Märchen in den Medien weiter verbreiten, das die AfD generell Ausländerfeindlich ist und so eure Macht retten? Scholz das klappt nicht, weil verantwortungsvolle Ausländer wählen auch AfD.
 
In reply to @Bundeskanzler
Dann betreibt mal echte Demokratie und keine die 4 Jahre ohne Mitbestimmung des Wählers bei wichtigen Dingen geführt wird,nur Steuern zahlen, zahlen und keine Interessen der Zahler wird umgesetzt, wer seinen Volk nicht zu hört kann mir nichts von Demokratie erzählen!
 
Deutschland wird abgeschafft
 
In reply to @Bundeskanzler
Ein Teil Deutschlands zu sein, würde zumindest vorraussetzen, dass die Menschen, die hierherkommen, zumindest ein bisschen die Sprache beherrschen! Funktioniert in anderen Ländern ja auch, nur hier nicht😒
 
In reply to @Bundeskanzler
Schwachsinn... Typische Sozialisten Kacke...😡🤮😡 Fachkräfte, damit meine ich nicht eure Migranten, sind willkommen. Der Rest kann bleiben wo der Pfeffer wächst...
 
In reply to @Bundeskanzler
Schämen sie sich eigentlich nie ? Wie können sie noch in den Spiegel schauen?
 
In reply to @Bundeskanzler
Einverstanden, wenn sie keine Ampel-Partei wählen.
 
In reply to @Bundeskanzler
Wie sieht es mit den Rechten der polnischen Minderheit in Deutschland aus? Wann wird das geplünderte Eigentum an die polnische Gemeinde und den Bund der Polen in Deutschland zurückgegeben?
 
In reply to @Bundeskanzler
Darüber hat der Souverän zu entscheiden. Herkunft und Religion sind nicht egal für den Fortbestand unserer aufgeklärt humanistischen Gesellschaft und demokratischen Rechtsstaates, wie uns alle Islam-Staaten aufzeigen. Sie beschwören eine gesellschaftliche Eskalation herauf.
 
In reply to @Bundeskanzler
Besser wäre es ganz sicher, die Lebensleistung der eigenen Bevölkerung angemessen zu würdigen! Alte Menschen, die Pfandflaschen sammeln müssen,oder den Dreck Anderer wegräumen müssen, um über die Runden zu kommen, ist eine Schande für dieses Land !
 
In reply to @Bundeskanzler
So your saying that a nationalist from Poland can replace you anytime good to know! A example of your logic!!! The whole idea of a nation is nationality without that everyone could be a leader just the germans woudn't like it too much!!!
 
In reply to @Bundeskanzler
Geschichte wiederholt sich, 🇩🇪 hat wieder kapituliert!
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Und es geht weiter abwärts 🤷
 
In reply to @Bundeskanzler
Na dann wird die Muslimische Einheitspartei ja die SPD in 10 - 20 Jahren in Vergessenheit geraten lassen. Ihr seid Typen, exht der Wahnsinn … voll naiv.
 
In reply to @Bundeskanzler
Das ist doch lächerlich!!!! Schauen Sie sich doch einmal in der Welt um, kein anderes Land räumt Menschen solche Rechte ein. Hoffen Sie sich durch unsere Goldstücke Stimmenzuwächse für Ihre unsäglich Menschen verachtende Partei?
 
So geht gute Politik. Man kann es nicht anders sagen.
 
In reply to @Bundeskanzler
Dann hätte ich gerne mal gehört das es nicht geht das dann diese Leute von mir Toleranz erwarten diese aber selbst vermissen lassen in dem ich als ungläubiger beschimpft werde weil ich kein Moslem bin sondern ein Christ.
 
In reply to @Bundeskanzler
Betrifft das auch jene die schwarz arbeiten?
 
In reply to @Bundeskanzler
Aber bitte abhängig von einem klaren Bekenntnis zu den Werten in unserem Land.
 
In reply to @Bundeskanzler
Wahlrecht für jeden ist OK Aber ein 🇩🇪 Staatsbürgerschaft und Pass sollte Voraussetzung sein und auch keine doppelte Staatsbürgerschaft
 
In reply to @Bundeskanzler
If it is possible help the former local employee of GIZ some person will die
 
Da hat Jemand eine #Riesenangst vor der nächsten #Wahl, weil er weiß, das er wegen seiner #Deutschland #Politik dann klanglos untergeht.
#Amtseid gebrochen.

Also regt er den #Import und die #Einbürgerung neuer #SPD Wähler an.
 
 
In reply to @Bundeskanzler
So hat der Untergang des römischen Reiches auch angefangen.
 
In reply to @Bundeskanzler
Schön und die Gesetze und die Frauenrechte akzeptieren von Deutschland
 
In reply to @Bundeskanzler
Verschwinde!!! Du un deine Regierung Betrügern.
 
In reply to @Bundeskanzler
Was denkst du? Ich stelle mir schon einen Mexikaner als Präsidenten in Russland vor.
 
In reply to @Bundeskanzler
Nein, ich möchte nicht jeden in meinem Land aufnehmen. …und wieso dürfen die diese Fremden dann zwei Pässe haben?
 
In reply to @Bundeskanzler
Ja, aber nur wenn er sich zu unserer Verfassung bekennt, deutsch sprechen kann und seine Herkunftsbürgerschaft abgibt. Auf Dauer heißt eine Wartezeit von 8 Jahren und sich und seine Familie selbst ernähren kann. #SPD #Grüne #FDP
 
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Na wenn einem die Wähler weglaufen , dann muss man sich welche ins Land holen heißt das oder?
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Kann es sein, dass Sie nicht wiedergewählt werden möchten?
 
In reply to @Bundeskanzler
Parallel ging es an anderer Stelle um die Munitionsmisere der Bundeswehr. Da war wieder mal der falsche Mann am falschen Ort!
 
In reply to @Bundeskanzler
-Wie bekommen wir 9 Millionen stimmen mehr bei der nächsten Wahl? -Brudi, gib ihn Pass.
 
In reply to @Bundeskanzler
Jede Woche eine neue dumme #Überschrift für die dummen #Influencer die dann ganz viel erzählen, von dem sie nicht die geringste Ahnung haben! Was ist eigentlich aus dem #49EuroTicket geworden?
 
In reply to @Bundeskanzler
So schürt man Ausländerhass mein Lieber. Wir haben schon 24 Millionen davon an Bord. Eure Ideen sorgen dafür, daß es noch mehr werden und dann wird es unspaßig. Sollte das alles in Gewalt umschlagen, ist daß die Schuld der Regierung.
 
In reply to @Bundeskanzler
Dass wollen wir hier seit Jahren zu bestimmen, aber möchte keine uns sehen oder hören nur wenn man uns braucht dann kommen sie auf uns zu. Und dass deutsche Wolk sieht Migranten als störend das Leben.
 
In reply to @Bundeskanzler
Mit einem Pass. Nicht anders.
 
In reply to @Bundeskanzler
Unsere Werte sollte er aber bitte schon teilen.
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Wir brauchen kein eunwabderungsland sondern nur faire Löhne für unsere Fachkräfte schon wieder vergessen Herr cum ex scholz
 
In reply to @Bundeskanzler
An der Deutschen Rechtschreibung macht man keinen Deutschen aus
 
In reply to @Bundeskanzler
ist das nicht jetzt schon möglich ?
 
In reply to @Bundeskanzler
50% der Deutschen sind rechtsradikal und die anderen 50% der Deutschen sind linksradikal. Eine Mitte gibt es nicht. 100% der Deutschen ist RADIKAL 😂
 
In reply to @Bundeskanzler
Total Krank Vaterlandsverräter
 
Was die Show soll begreif ich nicht.
Die Verfassung, das GG der BRD beinhaltet dies bereits, auf Grundlage der EMRK, jedoch grundlegend missachtet und missbräuchlich betrieben.
Will man so die Verbrechen der #Merkelregierung in Koalition mit SPD versuchen zu verschleiern?
1/
 
In reply to @Bundeskanzler
Der #Human macht offensichtlich #goodjob .... meinen Sie das❓️❓️❓️❓️ m.facebook.com/story.php?stor… #applications #TOPbreakingNewsTRUE 😇
 
In reply to @Bundeskanzler
Bin in D geboren ohne deutschen Pass und glücklich darüber, denn ich fühle mich mehr denn je als Ausländer. Ich plane, meinen Dipl.-Ing. und Know-How mit zurück in die Heimat zu nehmen oder woanders hin. Ihr dürft dann die Kinder der neuen Gäste ausbilden. Bis dahin viel Glück!
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Und die Sprache spricht und bereit ist, demokratische Werte anzuerkennen.
 
In reply to @Bundeskanzler
Wie ist es mit denen die nicht arbeiten wollen und eine Parallelgesellschaft instalieren? #clans #fragend
 
In reply to @Bundeskanzler
Wenn man sich die Rechte durch Pflichten erarbeiten müsste, könnte ich ihnen teilweise Recht geben. Ansonsten: Blödsinn.
 
In reply to @Bundeskanzler
Ich stimme Ihnen zu, Herr Bundeskanzler. Sie müssen dem jedoch eine offene Erklärungsdebatte voranstellen, die zeigt, wie die derzeitigen Vorschriften einige davon abhalten, einen Pass zu beantragen, wie z. B. die Tatsache, dass Ihr Gesetz Ihnen die doppelte 1/2
 
In reply to @Bundeskanzler
Wählen darf ich auch aber bei euch sieht es vor den Wahlen anders aus als danach. Versprechen werden nicht eingehalten... Ich bin dafür das alle europäischen Staaten den deutschen Pass umsonst bekommen sollten
 
Habt ihr Lust auf teilweise unterirdische Kommentare? Hier👇
 
 
In reply to @Bundeskanzler
Europe has two options! The terrible monster of Iran is the godfather of terrorism in the world. Or live in his vicinity with fear and terrorism. or overthrow the monster with the participation of the people of Iran. Make the world safe. Stop the axis of evil (Russia, Iran). pic.twitter.com/upY8gJPG5Z
 
In reply to @Bundeskanzler
Genau! Dann sollen sich die Leute auch konsequent für den Deutschen pass entscheiden und nicht bequemes hopping …
 
 
Over 522 replies and quotes not shown

Retweeters

570 retweeters not shown
For access to this functionality a Trendsmap Explore subscription is required.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

Thanks for trying our Trendsmap Pro demo.

For continued access, and to utliise the full functionality available, you'll need to subscribe to a Trendsmap Pro subscription.

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.