In reply to @marthadear
das ist ja am ende auch nur ein fall von vielen, aber es soll echt verdammt nochmal niemand mehr danach fragen, warum es (immer noch) hashtags wie #aufschrei oder #MeToo braucht, um machtmissbrauch und sexualisierte gewalt überhaupt besprechbar und sichtbar zu machen.
@marthadear | 26,630 followers
Replying to @marthadear
damit keine missverständnisse entstehen: der @nytimes artikel beleuchtet sozusagen die hintergründe rund um #döpfner - die recherche von @laloeffelstiel konzentrierte sich auf machtmissbrauch durch #reichelt, wurde aber vor veröffentlichung verhindert. steht auch hier: !B

Engagement Map

Quotes
Replies
Retweets
Trendsmap

Retweeters

No retweeters found
9 retweeters not shown
Free access is provided to the 8 hour timeframe for this page.

A Trendsmap Explore subscription provides full access to all available timeframes

Find out more

This account is already logged in to Trendsmap.
Your subscription allows access for one user. If you require access for more users, you can create additional subscriptions.
Please Contact us if you are interested in discussing discounts for 3+ users for your organisation, or have any other queries.